Mittwoch, 30. Juni 2010

Review: Manhattan "Hot Summer" LE

In diesem Post gehe ich näher auf drei der Produkte der "Hot Summer" LE ein, die ich hier schonmal kurz angerissen habe. Da Sandy und ich uns die LE "geteilt" haben, werde ich hier über das Shimmer Powder, den braunen Kajalstift und den korallfarbigen Lipgloss schreiben. Sandy dagegen behandelt in ihrem Post das Lidschatten Trio, den weißen Kajalstift und den pinken Lipgloss. Schaut also unbedingt auch bei ihr vorbei! :)

Hot Summer Shimmer Powder

Fangen wir mit dem für mich interessantesten Produkt aus der LE an: dem Shimmer Powder.

Das Produkt beinhaltet insgesamt drei unterschiedliche Farbnuancen, die sich allerdings aufgetragen nicht unbedingt wesentlich voneinander unterscheiden. Daher ist hier ein genaues Arbeiten (um nicht ausversehen in die andere Farbe zu kommen) nicht notwendig. Eine Zweckentfremdung zum Bronzer würde ich hier nicht anraten, da das Produkt dafür einfach nicht farbintensiv genug ist. Man würde vielmehr im ganzen Gesicht schimmern als wirklich "gebräunt" auszusehen. Als Highlighter dagegen macht das Puder seinen Dienst ganz hervorragend. Ich konnte keinerlei grobe Glitzerpartikel entdecken und mutierte auch nicht unwillkürlich zur Diskokugel als ich ihn punktuell im Gesicht aufgetragen habe. Er zauberte mir vielmehr einen zarten "Glow" ins Gesicht und bewirkte, dass ich trotz Müdigkeit frisch aussah. Einzig den Preis (5,95€) finde ich hier etwas happig, was mich vermutlich im Geschäft von einem Kauf abgehalten hätte.



auf dem Unterarm aufgetragen


Hot Summer Lipgloss in "Glossy Coral 53F"

Obwohl der Lipgloss mit einem absolut leckeren Geruch daherkommt ist dies wohl das Produkt, dass mich am meisten enttäuscht hat aus der LE. Aber kommen wir vorerst zu den positiven Aspekten. Bezüglich der Tragedauer, der Konsistenz, des Tragecomforts und des Geruchs (eine Mischung aus Vanille und Karamell) hat er mich vollkommen auf seiner Seite gehabt. Die cremige, dickflüssige Masse bewirkt, dass der Gloss lange auf den Lippen hält und sich nicht umgehend verflüchtigt. Trotz diesem Aspekt klebt er aber nicht unangenehm und beinhaltet (ein großer Pluspunkt für mich!) auch keine Glitzerpartikel, die ich immer als sehr unangenehm auf den Lippen empfinde.

Dennoch wünsche ich mir von einem farbigen Lipgloss, dass dieser wenigstens etwas Farbe auf meinen Lippen hinterlässt. Er muss ja nicht unbedingt zu 100% deckend sein und meine natürliche Lippenfarbe komplett verdecken.  Wie ihr unten sehen könnt, hat dieser Gloss leider gar keine Farbe abgegeben und lediglich einen glossigen Effekt auf die Lippen gezaubert. Dafür brauche ich allerdings keinen farbigen Gloss, das schafft auch ein transparenter ganz hervorragend.

Ein weiterer Minuspunkt ist in meinen Augen die Verpackung. Ich bevorzuge einfach Lipglosse mit Schwammapplikatoren, da der Auftrag damit einfach besser gelingt und auch das nachziehen der Farbe unterwegs nicht in einer Sauerrei ausartet sondern schnell und einfach geht. Dies ist bei den Tuben nicht der Fall, da man definitiv nochmal mit dem Finger drübergehen muss um das Produkt gleichmäßig auf die Lippen zu bringen und zu vermeiden, dass sich irgendwo auf den Lippen eine dicke Schicht ansammelt.


ungeschminkt
mit Lipgloss


Hot Summer Soft Eyeliner "Shimmering Brown 95T"

Der Eyeliner dagegen hält genau das ein, was der Name schon verspricht. Es handelt sich hier um ein wunderbar weiches und cremiges Produkt, das sich praktisch wie von selbst auftragen und verwischen lässt. Die Farbe ist ein mittleres Braun, welches vereinzelt mit kleinen Glitzerpartikeln versetzt ist und so ein metallisches Aussehen bekommt. Er lässt sich gut auf dem Lid auftragen und neigt nicht dazu zu "stempeln".

Der einzige negative Aspekt an diesem Produkt ist,  dass es sich partout nicht in der Wasserlinie auftragen lässt, da es dort absolut gar keine Farbe abgibt. Schade eigentlich, gerade das Weiß hätte ich mir dort gut vorstellen können!


 im Sonnenlicht fotografiert

Fazit:
Das Shimmer Powder kann ich absolut empfehlen. Wer den Preis verkraften kann und einen schönen Highlighter sucht ist mit diesem Produkt gut versorgt. Ist man noch auf der Suche nach einem schönen braunen Kajal, sollte man sich diesen auch nochmal näher angucken. Der Lipgloss dagegen ist für mich nicht unbedingt empfehlenswert.
            

Kommentare:

  1. Das Himmer Powder finde ich echt schön, der Preis ist leider echt was happig. Ich werde dennoch jmal im dm Ausschau halten!

    AntwortenLöschen
  2. Nja .. so teuer ist das Puder auch wieder nicht .. da bist bestimtm viel drinnen und bei Manhattan handelt es sich ja auch nicht um Essence oder P2. L'Oréal hätte sich das ganze bestimmt um die 12€ kosten lassen :D

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja der Preis vom Schimmerpuder. Endlich mal ein Schimmerpuder das mir 100% zusagt, dann schau ich aufs Schild: 6€ ? Waaaaas! Gleich wieder liegen gelassen. Schade, dass es bei usn keine Grabbelkiste gibt sonst wär ich die erste, denn so 3€ würd ich zahlen. Alle anderne schimmerpuder waren mir bislang zu deckend und hatten zu wenig Glow, oder der Glow war wieder zu glitzrig

    AntwortenLöschen