Montag, 6. Dezember 2010

Adventskalender: Türchen #6

Guten Morgen ihr Lieben,

ich wünsche euch einen wunderschönen Nikolaustag! Heute bin ich dran mein Türchen am Blogger Adventskalender zu öffnen und habe folgendes für euch dahinter gefunden:


  • Manhattan Party Glam Eyeshadow Palette "Wildberry"
  • Catrice Longlasting Lip Cream in "010 Glamourista" aus der Glamourama LE
  • Flormar Nagellack in "392"
  • Flormar Nagellack in "314"
  • Alverde Lidschattenpinsel
Alle Produkte sind selbstverständlich neu und unbenutzt. Der Schuh wird nicht mitverlost, das ist meiner. :P

Teilnehmen können ab jetzt bis 23:59 Uhr alle Leser, die meinen Blog per Google Connect Friends verfolgen. Der Gewinner wird morgen im Laufe des Tages hier auf dem Blog bekanntgegeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen! Bitte schreibt eure E-Mail Adresse in den Kommentar, damit ich euch gegebenenfalls kontaktieren kann.

Um gewinnen zu können müsst ihr mir nur folgende Frage beantworten: War es bei euch früher Tradition am 5. Dezember den Stiefel zu putzen und ihn vor die Tür zu stellen, oder ist es das vielleicht auch heute noch? :)
  
Morgen wird das nächste Türchen bei den bezaubernden Lipglossladys geöffnet! Unbedingt vorbeigucken! :)
  

Kommentare:

  1. Guten Morgen!
    jep, bei uns in der Familie ist und war es Tradition den Stiefel zu putzen und dem Nikolaus hinzustellen. :)
    Heute sehen wir das nicht mehr so eng, stecken uns aber trotzdem noch eine Kleinigkeit in den Schuh. Ich muss zugeben gestern bzw. heute etwas geschummelt zu haben, denn ich habe einfach neue, ungetragene Schuhe hingestellt! ;D Uuups....

    LG, marswuerm

    marswuerm@t-online.de

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Also wir putzen alle noch unsere Stiefel und stellen ihn dann vor die Zimmertür nur das jetzt mein Freund und nicht meine Eltern was im Stiefel lassen (:
    Meisten bringt dann meine Mum noch eine Kleinigkeit vorbei und das gibt es dann ohne Stiefel und so xD

    Ich wünsch dir einen schönen Nikolaustag

    mondlichtgirl[a]web.de

    Nini

    AntwortenLöschen
  4. Morgen,
    als mein Bruder und ich noch jünger waren, haben wir wirklich immer die Stiefel geputzt. Kann mich gut daran erinnern sonst waren uns meist solche Aufgaben zuwieder doch den Stiefel für Nikolaus haben wir immer sehr gerne geputzt und vor die Tür gestellt.
    Heute ist das leider nicht mehr so, da wir irgendwann an einem Alter angekommen sind wo wir einfach nicht mehr die Stiefel geputzt und rausgestellt haben. Was eigentlich sehr schade ist.

    NinjaBaby85@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  5. Gaaaaaaaaaaaanz früher haben wir das mal so gemacht, aber jetzt eigentlich schon lange nicht mehr. Mein Schatzi hat sogar Nikolaus vergessen XD snüüüüfff! Ich hatte ihm bisschen Naschen hingestellt. Naja aber egal ;) wir sind ja beide schon groß, ist nicht schlimm.
    Übrigens ist das die Party Glam Palette die bei uns immer ausverkauft ist :D
    Liebe Grüße

    Steffi (Talasia[@]hotmail.de)

    AntwortenLöschen
  6. Stiefelputzen war bei uns keine Tradition. Wir haben immer unsere Nikolausteller abends vor die Tür gestellt, was heut eig immer noch so ist.:D

    jana.rohland@web.de

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Bei uns bekommt jeder etwas zum Nikolaus, unabhängig vom Alter :)) Daher habe auch ich gestern meine Stiefel nach draußen gestellt ;) Auch heute war eine Kleinigkeit in meinem Schuh :) FREU!!!

    Liebe Grüße
    jenny.silverstein@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  8. Hallo (:

    Bei uns war es noch nie Tradition. Meine Mutter hat immer gefüllte Nikolaussocken an die Tür gehängt.

    Tolle Preise!

    Liebe Grüße ♥

    miriam.o@gmx.net

    AntwortenLöschen
  9. Nee, bei uns wurde ein Nikolausteller, also so ein spezieller Plastikteller mit Weihnachtsmotiv, auf die Fensterbank jeweils bei meinen Eltern und bei meiner Oma gestellt.
    Heute gibt Mama uns immer eine Tüte mit Nikolaussachen mit :)

    inimini@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  10. Also früher haben wir das auch gemacht. Ich kann mich erinnern, dass ich einmal meine Schuhe vor die Haustüre gestellt habe. Meine Mum hat das bemerkt und sie vor die Wohnungstür gestellt :)
    Heute bekomme ich immer noch was zu Nikolaus, aber nicht zwangsläufig im Stiefel.

    lg Anastasya

    stylingamazone [ätt] googlemail.com

    AntwortenLöschen
  11. Wir haben abends vor der Tür einen gefüllten Stiefen aus Stoff (also keinen echten Schuh) gefunden. Dafür mussten wir allerdingss nur ruhig sein (um zu hören wann der Nikolaus kommt) und keine Stiefel putzen.

    Grüße v. Johannah


    hannah_mail@gmx.net

    AntwortenLöschen
  12. Nein, bei uns war nie Tradition am 5. Dezember den Stiefel zu putzen und ihn vor die Tür zu stellen.

    nastjanastja[at]mail.bg

    LG
    Anastasia

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,

    bei uns war es immer Tradition und ist es im kleinen Rahmen noch immer.
    Bin ich auch sehr froh drum, irgenwie mag ich Bräuche aus der Kindheit.

    Klunkerkiste@web.de

    Liebe Grüße und einen schönen Nikolaustag

    EsKa

    --> Klunkerkiste.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  14. Einen Tag vorher die Stiefel zu putzen war bei uns keine Tradition. Mein Nikolausgeschenk wurde einfach immer vor die Tuer gestellt. Heut stellt mir leider niemand mehr was vor die Tuer, anscheinend denken alle ich bin mit 24 Jahren zu alt dafuer ;D

    lilad2310@aol.de

    AntwortenLöschen
  15. Also ich musste immer meine Steifel putzen, war jedoch nicht so schlimm denn ich habe ja meist einen Gummistiefel raus gestellt.... :-D

    Natürlich in de Hoffnung dieser sei Randvoll gefüllt *g*

    mercedescosmetics@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  16. Hey,

    Früher haben wir immer unsere Stiefel geputzt und vor die Zimmertür gestellt. Dies Jahr kam kein Nikolaus zu mir.


    LG Ju

    Cosmetic4life@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  17. Ich habe nie Stiefel geputzt. Wir hatten immer einen Stiefel und ein Säckchen aus Jute, das wir abends neben den Kamin (als wir ihn noch hatten) bzw. den Ofen gehängt haben. Machen wir auch immer noch :)

    Verena B

    Prinzess_of_Light@gmx.de

    AntwortenLöschen
  18. Das war auf jeden Fall Tradition und ich mache es auch heute noch.
    Gottseidank hat Frau so viele Stiefel ^^ Früher habe ich immer meinen Papa um seine riesigen Motorradstiefe beneidet.
    Meine Mutter fands wohl super, dass wir freiwillig unsere Schuhe geputzt haben.

    Toller Gewinn, alles Sachen auf die ich ein Auge geworfen habe, aber für die ich dann kein Geld hatte.

    mikdog@gmx.de

    AntwortenLöschen
  19. das war bei uns leider nie tradition, das einzige was ich damals gemacht hab war, briefe an den weihnachtsmann zu schreiben, aber sowas - leider nicht :)

    <3

    asia_angel_thuy@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  20. Ja, wir mussten auch unsere Schuhe putzen, damals in der Slowakei, als ich noch klein war... und dann ans Fenster stellen. am nächsten Tag waren die Stiefel dann voll mit Süßigkeiten und Obst und Nüssen.. Man, war das aufregend :)

    Ich mache es jetzt nicht mehr aber meine Schwestern machen es bei deren Kids immernoch. Wenn ich mal welche habe, werde ich es auch tun :)

    xxx
    M.
    timeslikemine@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  21. Hallo! Wir haben das früher als Kind auch immer gemacht, heute allerdings nicht mehr. Am Morgen des Nikolaustages gibts aber immer noch eine Kleinigkeit im Stiefel :) LG

    bittersweet3@web.de

    AntwortenLöschen
  22. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  23. Früher musste ich meinen Schuh immer suchen & heute ist es nicht mehr so!
    Lg

    Marcia.Hermann@gmx.de

    AntwortenLöschen
  24. Leider war Nikolaus bei uns nie eine Tradition. Ich habe zwar nen Schokinikolaus bekommen, das wars aber auch. Meine Eltern fanden das wohl schon immer doof.

    Liebe Grüße, Julia

    julia[at]kl_uft.info
    (der '_' gehört nicht dazu :P )

    AntwortenLöschen
  25. Wir haben früher auch immer unsere Stiefel geputzt und vor die Haustüre gestellt. Später haben meine Schwester und ich dann immer einen Nikolausteller auf den Küchentisch gestellt :)

    E-Mail: mapu00@gmail.com

    AntwortenLöschen
  26. Hallo!

    Bei uns war es auch Tradition den Stiefel schön sauber zu putzen und dann wurde er vor die Zimmertür gestellt. Am nächsten Morgen konnte man dann gleich bestaunen was der Nikolaus gebracht hat.

    Heute ist es nicht mehr so. Mein Freund und ich schenken uns zwar auch eine Kleinigkeit, aber wir putzen nicht mehr unsere Schuhe dafür.

    Liebe Grüße
    Vicky

    (vicky@leander-arts.de)

    AntwortenLöschen
  27. Bei uns wird es gehandhabt wie bei Clorophilie (Ich wusste gar nicht das das nur bei uns im Rheinland so ist) An Barbaratag wird der Schuh rausgestellt und gefüllt. Bis vor einem Jahr haben wir das noch gemacht.

    Bei uns gibt es zum Niklolaus einen Teller der ordentlich gepackt ist. heute leider nicht mehr :(

    Bei meiner Oma war es noch so das es nicht an Heiligabend Geschenke gab sonder am Nikolaustag. Aber für uns Moderne Kinder wurde das natürlich geändert.

    MfG Julia
    dasjules@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  28. Also bei uns war es auch Tradition und der Wunschzettel wurde in den geputzten Schuh gemacht, damit der Nikolaus ihm den Weihnachtsmann bringen kann.
    Und mein Sohn muss das jetzt auch machen. Mit seinen 3 1/2 Jahren kann er schon seinen Stiefelchen putzen. Nur das mit dem Wunschzettel haben wir nicht mehr geschafft, den muss dann halt mal ein Engelchen mitnehmen :D

    LG Cloudy

    c-l-o-u-d-y@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  29. als kinder haben wir immer kleine rote stiefelchen vor die tür gestellt (die hat meine oma jedes jahr aus dem schrank gezaubert ^.^)
    total süß :)
    heute stelle ich einen meiner stiefel hin, wenn ich daran denke...

    einen schönen nikolaustag wünsch ich dir :)

    glg, bettie (betties.blog @web.de)

    AntwortenLöschen
  30. Da wir kein Weihnachten feiern, mussten wir an dem Tag auch nie unsere Stiefel putzen :)

    LG, Fatma
    rengarenk@gmx.net

    AntwortenLöschen
  31. Hey!

    Ja bei uns war das früher auch Tradition dass wie den Stiefel rausgestellt haben! Und ganz früher kam sogar der Nikolaus abends vorbei :-)!
    Meine Email Topekas-Trend@Web.de

    Lg Topeka
    Wäre schön, wenn Du auch mal bei mir vorbei schaust :-)!
    Www.Topekas-Trend.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  32. Früher haben mein Bruder und ich am 5.12. immer unsere Stiefel geputzt und darin dann an Nikolaus ein paar Kleinigkeiten vorgefunden.
    Ich tue meine Geschenke heute immer noch in die Stiefel der Beschenkten, bekomme aber selbst meistens ein Tütchen geschenkt...

    Lg

    beauydivas4u[at]googlemail.com

    AntwortenLöschen
  33. Wir haben eigentlich nie wirklich ne Tradition in der Hinsicht gehabt. Ab und an hat meine Ma mal daran gedacht.
    Und mittlerweile bin ich selber Mama, das heißt nu bin ich dafür zuständig und keiner denkt mehr an mich. xD

    leyla.la.magra@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  34. Wenn ich mich richtig errinnere, dann habe ich das letzte mal mit 16 meine Schuhe noch geputzt, lange Stiefel, damit da viel reinpasst xD
    Die standen dann aber im Flur ;)
    Als Kind habe ich es auch gemacht nur die standen dann im Wohnzimmer auf Fensterbank. Heute wohne ich alleine, also mache ich es nicht. Es gibt ja schließlich keinen, der meine Schuhe befüllt :(

    LG

    Silberone@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  35. Ich hab das früher immer gemacht und außerdem noch einen Teller mit einem Stück Brot rausgestellt. Irgendwann als ich dann älter wurde hab ichs dann nicht mehr gemacht. Ich fand es aber immer einen schönen Brauch und sollte ihn wenn ich mir meine Winterstiefel gerade so angucke vielleicht wieder einführen ;)

    juulschken@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  36. Bei uns war das leider keine Tradition - zumindest das Schuhe putzen :D. Oder ich kann mich nicht daran ändern, was auch sein kann ;). Dafür kam mich der Nikolaus auch einige Male zu mir nach Hause - die Nachbarsjungs konnten sich so ein Taschengeld verdienen :D. Und mir Angst machen :P. Heute ist es immer noch so, dass wir was bekommen, aber Schuhe putzen müssen wir nach wie vor nicht.

    Ich wünsche dir einen schönen Nikolaus,
    Nagellackjunkie
    himmlisch[at]56h.de

    AntwortenLöschen
  37. Ja, ich habe das früher immer zusammen mit meiner Schwester gemacht. Das war so spaßig und aufregend :)
    Meine kleineren Geschwister haben ihre Stiefel gestern Abend auch wieder geputzt, ich nicht :) Habe aber trotzdem was bekommen, in den ungeputzten Stiefel :)
    Ich finde, dass das wirklich eine schöne Tradition ist.
    LG Erdbeerelfe
    (erdbeerelfe-caloanornaven@web.de)

    AntwortenLöschen
  38. jaa schon als kleines kind mache ich es :)

    d0lce_qabbana@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  39. hallo :)
    bei uns ist und war das keine Tradition! Allerdings stellt mir meine Tante heimlich jedes Jahr am 5. ein Nikolaussackerl vor die tür. Das von meiner Mama wird entweder im Haus versteckt oder sie gibt es mir schon vorher, da sie schlecht Überraschungen für sich behalten kann ;)

    missbrightside@gmx.at

    lg Bianca

    AntwortenLöschen
  40. hey :)
    nein, wir haben das nicht gemacht :) ich kenne diese Tradition zwar, aber meine Eltern haben auch nie Geschenke in die Stiefel getan sondern uns einfach so gegeben. :D

    adriana.huber@bluewin.ch

    xoxo :*

    AntwortenLöschen
  41. Nee leider nicht! Ich kenne die Tradtion gar nicht mal, was ich sehr schade finde. Da ich gerne mit dem ganzen -Weihnachtsvorfreude- tralala aufgewachsen wäre :)

    E-Mail: Diorella.J@hotmail.com

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  42. Selbst heute, mit 19, bekomme ich nichts, wenn meine Stiefel nicht geputzt sind xD
    Meinen Eltern stelle ich immer Kleinigkeiten vor die Tür, die weigern sich nämlich, Stiefel davor zu stellen^^ (die sind doof xD)

    Und: Oh mein Gott! Ich muss die Party Glam palette haben! Bei mir in der Umgebung gibt es sie NIRGENDS! *haben will*
    Abgesehen davon will ich mir, seit ich ihn gestern auf nem Blog entdeckt haben eh den Pinsel kaufen und mein Nagellack Vorrat muss ausgebaut werden xD

    jasmin-behrens@web.de

    AntwortenLöschen
  43. wir hatten auch die tradition, unsere winterstiefel vor die tür zu stellen.
    allerdings hatten meine älteren brüder ja viel größere schuhe, was jedes jahr bei mir frust hervor rief.
    hatte ja den verdacht, dass die deswegen viel mehr süßigkeiten bekommen würden! mit 6 hab ich dann einfach auf einen zettel meinen namen geschrieben und den dann auf den schuh meines ältesten bruders geklebt. hähä ^^

    hier dann meine mailaddy:
    NunuBrot@hotmail.de

    liebe nikolaus-grüße (=

    AntwortenLöschen
  44. Extra geputzt haben wir die Stiefel glaube ich im Normalfall nicht, aber vor die Tür gestellt schon :).
    Heute mach ich das nicht mehr, meist kommt aber mein Vater so um den 6. rum vorbei und bringt eine Kleinigkeit mit.

    sabine.schneider@gmx.at

    AntwortenLöschen
  45. Wir haben früher am Abend vor Nikolaus (5.12.) immer einen Schuh vor die Tür unseres Kinderzimmers gestellt, und am nächsten morgen war er gefüllt mir einem Schoko-Nikolaus :) Jetzt machen wir das leider nicht mehr, auch wenn ich finde dass man dazu nie zu alt sein kann ;)

    julith@web.de

    AntwortenLöschen
  46. nee, wir hatten extra nikolausstrümpfe dafür, die wir dann an die tür gehängt haben.
    heute machen wir das leider nicht mehr^^
    nicolew2010@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  47. Wir haben das als Kinder immer gemacht aber jetzt nicht mehr.
    War aber immer toll. :)

    suezze90@gmx.net

    lg

    AntwortenLöschen
  48. Nee, sowas haben wir nie gemacht.
    chrschneu@web.de
    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  49. Ja früher, als ich noch im Kindergartenalter war haben wir zwar keine Schuhe aber dafür so kleine Säckchen rausgestellt ((: Mittlerweile machen wir das aber nicht mehr. Thihi.
    Liebe Grüße.

    Michelle.OC@web.de

    AntwortenLöschen
  50. Hallo :)

    ja, bei uns war das früher immer üblich! Und so aufregend :) Leider hört man damit ja irgendwann auf! Aber ich were das garantiert irgendwann wieder einführen, vielleicht wenn meine Kinder alt genug dafür sind :)

    liebe Grüße,
    tina
    (XPunktx[at]aol.com)

    AntwortenLöschen
  51. Hallo (:

    Ja, früher haben wir das immer gemacht, inzwischen sind wir beide (mein Bruder 17, ich 15 Jahre) zu alt. Aber lustig wars immer (:.

    Liebe Grüße,
    Charlotte
    charlottes-world@freenet.de

    AntwortenLöschen
  52. bei mir war und ist es immer noch tradition. und selbst meine eltern werden immer noch vom nikolaus beschenkt :) meistens gibts schokolade und heute noch ein buch.

    lieben gruß !!

    Marie
    erdbeerblog@web.de

    AntwortenLöschen
  53. hey,
    stiefel haben wir noch nie geputzt, aber wir haben so stoffstiefel die wir raushängen :)

    email: desperate.angel@web.de

    lg angel

    AntwortenLöschen
  54. Hallo Samira,

    bei unserer Familie ist es nach wie vor die schöne Tradition den saubergeputzten Schuh vor die Tür zu stellen.
    Alle tun das, die Großen wie die Kleinen.
    Das ist ein wunderbarer Brauch uns alle freuen sich darauf die Kleinigkeiten aus dem Schuh zu fischen.

    Auch meine Schwester die in Brunei in Südostasien lebt lässt diesen Brauch weiterbestehen.

    Herzliche Vorweihnachtliche Grüsse
    von Christina

    noxeema1@gmx.de

    AntwortenLöschen
  55. Hi,

    nein, den Stiefel haben wir noch nie geputzt, aber es kam am 06. Dezember immer der Nikolaus persönlich mit ein paar Leckereien vorbei =)

    email: ketny_5@web.de

    Liebe Grüße, Ketny

    AntwortenLöschen
  56. bei uns war es eigentlich immer tradition dass ich meinen schuh rausstelle und am 6. dez. leckereien drin waren .. doch dann ist meine mutter bei uns ausgezogen und mein vater hat keine lust es jedes jahr zu machen also machen wir es heute leider nicht mehr :( ... dafür bekomme ich von meiner oma am 2. advent immer schokolade als ausgleich geschenkt ..
    e-mail : deutschrock14@aol.com

    deine leonie ;)

    AntwortenLöschen
  57. Wir putzen unsere Stiefel auch immer, stellen sie aber vor die Fensterbank - nicht, dass die dann eingeweht werden vom Schnee.

    katharina.hillmer@gmx.de

    AntwortenLöschen
  58. Ja, bei uns war es immer Tradition am Vorabend alle Schuhe zu putzen. Ich mag die Tradition sehr. Allerdings steckte in unseren Schuhen nur traditionelle Sachen: Nüsse, Mandarinen, Äpfel und ein Schokoladenweihnachtsmann.
    Da ich nicht mehr zuhause wohne, werden die Schuhe nicht mehr bestückt, aber trotzdem am 5.12. geputzt.

    LG, atmosphere
    uni-rr@web.de

    AntwortenLöschen
  59. Habe das irgendwie nie gemacht :D und heute mache ich das auch nicht..

    Liebe Grüße :)
    freakii.x3@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  60. huhu, ich mag auch mitmachen :)
    bei uns ist es auch Tradition, Stiefel zu putzen und am 5. abends vor die Tür zu stellen. Dieses mal bin ich allerdings ums putzen herum gekommen, die Stiefel waren trotzdem gefüllt ;D

    mein mail addy: lindchensworld@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  61. hehe, ja bei uns ist es noch tradition ^.^

    lg, verena :)

    schokoraspel@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  62. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  63. Bei uns ist es sogar noch heute Tradition am Vorabend des 6.12. die Stiefel zu putzen. Wir stellen sie dann immer in den Eingangsbereich mit einem Glas Milch und Keksen. Morgens ist dann die Milch ausgetrunken und die Kekse sind aufgegessen. Das hat heute früh besonders meine kleine Schwester gewundert.
    Liebe Grüße
    Farah
    Angels_Dream[at]hotmail.de

    AntwortenLöschen
  64. Früher war es aufjedenfall Tradition!
    Ich hatte jedes Jahr meinen Stiefel geputzt. Nun bin ich ja doch schon etwas zu alt dafür, da aber meine kleine Schwester noch fest an den Nikolaus glaubt, machen wir es heute noch. Zwar ist dies eher unfreiwillig, aber was tut man nicht alles für die kleinen Geschwister. ((;

    LG
    konzerte@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  65. Hallo!
    Ja diese Ritual machen meine kleinen Brüder heute immernoch udn ich hab füher auch mitgemacht.
    shelbzi@gmx.de

    AntwortenLöschen
  66. hey..

    da wir kein nikolaus feiern, wird bei uns der stiefel einen tag vor nikolaus auch nicht geputzt.

    beautyengel@live.de

    LG

    AntwortenLöschen
  67. Als ich kleiner war,musste ich immer die Schuhe putzen..hab dann auch immer meine Stiefel genommen,weil ich dachte,ich bekomm dann mehr :D
    Heute ist das nicht mehr so ^^

    liebe grüße

    hollywhat@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  68. ich muss zwar nicht mehr den Stiefel putzen,dafür aber meine kleine Schwester ;) ich muss meinen Stiefel einfach nur raus stelllen :)



    crazysister_m@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  69. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  70. Huhuu,
    Ich musste nie die Stiefel putzen, denn der Nikolaus hatte mich so gern, dass er die Schokolade einfach auf mein Nachtisch oder vor meine Tür platziert hat...:)

    Liebe Grüße

    Theres2006@web.de

    AntwortenLöschen
  71. bei mir war das stiefelputzen noch nie tradition und ich habe auch noch nie was zum nikolaus bekommen, weil ich am 5. dezember geburtstag habe. =D da brauche ich dann keinen nikolaus mehr, die geschenke zum geburtstag reichen dann schon. ;-)

    melissa.hanisch[at]yahoo.de

    AntwortenLöschen
  72. Huhu,

    bei uns war es zwar Tradition, die Stiefel am Abend des 05.12. rauszustellen, aber geputzt wurden sie nicht ;-)

    Meine Mail-Adresse: CaviJule@googlemail.com

    LG
    Nadine

    AntwortenLöschen
  73. Bei uns war es früher Tradition einen Stiefel vor die Tür zustellen und am morgen war netter weise vom Nikolaus was nettes & leckeres reingelegt worden:)
    geputzt hab ich ihn nie das ging auch so:D wozu die mühe machen:D:D
    :)liebe grüße

    (natalie.lauterbach@hotmail.de)

    AntwortenLöschen
  74. Hallo. :)

    Früher haben mir meine Eltern immer gesagt, dass ich meine Stiefel putzen soll. Das habe ich dann natürlich auch voller Begeisterung und Vorfreude gemacht. Heute mache ich das nicht mehr, aber als Kind fand ich das eine sehr schöne Sache.

    Liebe Grüße und einen schönen Nikolaus-Tag. :)

    Vanessa (vanniiy_bebyy@live.de)

    AntwortenLöschen
  75. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  76. Hey,
    wir haben als wir kleiner waren immer Stiefel rausgestellt und Hafer oder so für die Pferdchen, die den Schlitten vom Nikolaus ziehen :D
    Später haben wir uns abends einfach nur zusamengesetzt und Geschenke ausgetauscht :)

    Liebe Grüße
    Viola

    shinya_3@hotmail.com

    AntwortenLöschen
  77. Hey,
    ja früher war das Tradition bei uns. ;D Aber seit dem ich 10 bin, find ich das irgendwie albern..meine Mom stellt mir dann meistens immer sowas vor die Tür oder sie legt mir etwas aufs Bett. ;)

    LG,
    Jezz

    Jezz_95@web.de

    AntwortenLöschen
  78. Also als ich noch klein war, war das Tradition. Aber jez bekomm ich halt einfach so etwas in die Hand gedrückt ;) :D
    Liebe Grüße (:

    kopfverloren@gmx.de

    AntwortenLöschen
  79. Hey =)!
    bei mir war das noch nie Tradition. Ich hatte immer so einen Weihnachtlichen Teller,wo bis heute die Geschenke draufkommen :).

    Liebe Grüße

    Sandra-G@gmx.net

    AntwortenLöschen
  80. ich habe es geliebt =) es war wie ein kleines Ritual. und Nachts konnte ich dann kaum schlafen und am Morgen hab ich mich nicht getraut aufzustehen vor Aufregung :D hach das warn noch Zeiten :) Aber heute mach ich das nicht mehr...

    MissChocoholic_blogspot@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  81. Hallo und schöne Grüße zum Nikolaus. Bei uns war das mit dem Stiefelputzen definitiv Tradition, aber je älter ich wurde, desto weniger ernst habe ich mich daran gehalten. Meine jüngeren Geschwister haben es noch gemacht und ich wurde mitgezogen. Inzwischen wohne ich nicht mehr zuhause, mein lieber Mitbewohner hat mir aber trotzdem was in meinen (ungeputzen) Schuh getan :-)

    Anne
    (Annekatrin_H@directbox.com)

    AntwortenLöschen
  82. Ja bei uns war es Tradition bis zu meinem Auszug. Am 5.12 habe ich abends die Schuhe geputzt und am 6.12 waren sie dann gefüllt. Ich hab immer beide geputzt, aber natürlich nur einen hingestellt.
    Einen schönen Nikolaus noch! Jasmin
    himmelunderde@gmx-topmail.de

    AntwortenLöschen
  83. Ja es war immer tradition und als ich noch klein war hat mir meine mama immer geholfen mit dem putzen der schuhe und jedes Jahr wollte ich große winter stiefel haben damit da auch viel rein passt =)
    kinder logik ebend^^
    Ich mach das auch heute noch weil ich diese tradition mag und es mich an meine kindheit erinnert einmal im jahr =)


    leila_44@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  84. also bei uns ist es heute noch tradition das am Nikolaus-Vorabend Die Schuhe gepuzt werden und vor die tür gestellt werden und am nächsten Morgen gibts dann ein schokonikolaus und süßes :D Ich finde das toll das wenigstens ein paar traditionen überlebt haben :D
    shiisumi@web.de

    AntwortenLöschen
  85. Hm, also in meiner Familie haben wir das nie mit Stiefeln oder Schuhen gemacht. Am Nikolausmorgen stand aber immer für meinen Bruder und mich je ein bunter Teller mit Süßigkeiten und ein Schokonikolaus bereit ♥ Das fand ich auch ganz klasse und ich konnte den Teller dann ganz einfach so in mein Zimmer stellen und immer wieder was davon naschen XD

    Meine Mail: mail-me-ri (at) gmx.de

    Liebe Grüße! Miri

    AntwortenLöschen
  86. Als Kinder haben wir früher unseren geputzen Stiefel oder Schuh auf die Fensterbank unten im Wohnzimmer gestellt. Direkt vor das große Fenster, das den Blick in den Garten ermöglichte. Wir wollten, dass der Nikolaus unsere Stiefel auch unbedingt sieht. ;-)

    Da ich im Hort arbeite, ist mir aufgefallen, dass viele Kinder heute nur noch fertige Plastikstiefel hingestellt bekommen. Fragwürdig finde ich auch die großen Geschenke, die viele Kinder teilweise schon zu Nikolaus bekommen. Ich finde Wii-Spiele und Barbie-Komplettausstattungen gehören eher unter den Weihnachtsbaum, aber vielleicht bin ich da ja altbacken. ;-)

    Liebe Grüße ... Emily
    Emily.van.der.Hell(at)gmx(dot)de

    AntwortenLöschen
  87. wir haben das nie gemacht und tuns auch heute nicht :'D
    bei uns landets auch meistens nicht in den schuhen weil mutti das andauernd vergisst :D
    Liebe Grüße (:
    Lara (:

    culchacandelasuperfan@web.de

    AntwortenLöschen
  88. Ja. Früher haben wir wirklich am 5.12. mit VAti im Keller gestanden und Schuhe geputzt. Mittlerweile läuft das nicht mehr so. Dieses Jahr haben wir Nikolaus z.B. einen Tag vorgezogen, damit wir alle zusammen schön Kaffee trinken können und meine Ma hat für jedes Kind und für die jeweiligen Partner einen total schönen Nikolausstiefel aus Jeans mit Fellrand genäht und den haben wir dann (bis oben gefüllt) bekommen. Tausend Mal schöner als Schuhe putzen... *grins*

    LG Elke

    elkesdesign@web.de

    AntwortenLöschen
  89. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  90. War es bei euch früher Tradition am 5. Dezember den Stiefel zu putzen und ihn vor die Tür zu stellen, oder ist es das vielleicht auch heute noch? :)

    -Bei uns machen wir das immer am 6ten December abends :)
    Wuschnagellack@web.de

    AntwortenLöschen
  91. Geputzt haben wir sie nicht - vor die Tür gestellt schon. Aber erst am 6. Dezember gegen Abend.

    juleila87@web.de

    AntwortenLöschen
  92. Früher als ich noch klein war haben mein Bruder & ich das immer gemacht. Meine Mama, *räusper* der Nikolaus mein ich natürlich^^, hat dann immer leckere Süßigkeiten darein gefüllt :)

    einen schönen nikolaus-abend noch! =)


    christina.vanast@web.de

    AntwortenLöschen
  93. Also früher hab ich jedes Jahr meine Stiefel vor die Zimmertür gestellt und konnte die halbe Nacht nicht schlafen, weil ich unbedingt den Nikolaus sehen wollte. Natürlich konnte ich niemals so lange wach bleiben :D
    Morgen hab ich mich dann immer ganz doll über die Süßigkeiten, Buntstifte etc etc gefreut.

    Heutzutage stelle ich keinen Stiefel mehr vor die Tür, da mein Freund nicht wirklich daran denkt, mir etwas zu besorgen. Ich finde das aber auch nicht schlimm! Ich finde es eine schöne Tradition für Kinder, muss allerdings sagen, dass ich finde, dass Kinder heutzutage sowieso zu jedem kleinsten Anlass und oft auch viel zu viel geschenkt bekommen.
    Aber das soll ja Jeder für sich selbst entscheiden :)


    scandalous_beauty(at)ymail.com

    AntwortenLöschen
  94. Also wir machen das auch heute noch so, ich bekomme die geschenke immer im stiefel und ich putz natürlich immer die größten
    E-Mail: Laura_Keis@web.de

    AntwortenLöschen
  95. Ich musste keine Stiefel putzen ;-) Aber vor die Tür gestellt haben wir die IMMER, vorallem weil oft noch der ein oder andere Nachbar was dazugesteckt hat *hihi*
    Heute mach ich das nicht mehr, aber mein Nikolausgeschenk war letzte Nacht unter meiner Bettdecke versteckt!!

    fraufilm(ät)googlemail(dot)com

    AntwortenLöschen
  96. Hab meine Mail Adresse vergessen^^
    chronischverpeilt@gmail.com

    AntwortenLöschen
  97. ich musste als kind nicht zwingend die Schuhe putzen, aber habs oft trotzdem gemacht um saubere Schuhe rauszustellen :) War auch immer etwas drin *g* heute mach ichs nicht mehr. Gibt keinen der mir was reinstellt. Aber meinem Freund hab ich heut nen Nikolaus in den Schuh gesteckt ;)

    mrssuja86@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  98. Bei uns wurde das gemacht, als ich 7 oder 8 war. Heute leider nicht mehr.

    tsakliotou@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  99. ich hab immer ganz fleißig die schuhe geputzt. und um auf nummer sicher zu gehen, hab ich auch immer die von mama und papa mitgeputzt- ich habs zumindest versucht ;)

    aline_marie@hotmail.com

    AntwortenLöschen
  100. Bei mir ist Nikolaus dieses Jahr ausgefallen, habe auch vergessen meine Stiefel zu putzen. Also, selbst schuld.

    freiwelt at gmx.de

    AntwortenLöschen
  101. sry Email vergessen toniblo@arcor.de :D

    AntwortenLöschen
  102. Nein, leider war es bei uns kein Brauch und auch wenn ich noch jüngere Geschwister habe ist es bei uns bis heute kein Brauch :(

    Naja, vielleicht gewinne ich zum Trost ja deinen Preis :P

    meine mail: crunkfoeva@gmx.de

    AntwortenLöschen
  103. Hallo,

    bei mir ist der 6. Dezember meistens ins Wasser gefallen, da ich am 05. Dezember Geburtstag habe und deshalb dann schon alle Geschenke bekommen habe.

    E-Mail: info@flauschis-world.de

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen