Dienstag, 1. Juni 2010

Gebackenes Rouge "08 Berry" von Alverde




Viel zu sagen gibt es hier eigentlich nicht, daher nur eine Kurzreview zu diesem Produkt. Vorab lässt sich aber sagen, dass ich sehr zufrieden damit bin und es mir, sollte es jemals leer sein, definitiv nachkaufen werde. :)

Insgesamt gibt es drei verschiedene Farbnuancen (Spicy, Berry und Copper), die alle bei etwa 4,45 (?) Euro liegen. Das Rouge ist sehr gut pigmentiert und dementsprechend ergiebig. Man sollte bei der Dosierung sparsam sein, da man sonst schnell zuviel auf den Wangen hat. Das Produkt lässt sich sehr gut verarbeiten und neigt nicht dazu fleckig zu werden oder zu krümeln.

Lediglich die Öffnung des Döschen ist etwas klein, sodass es für Personen, die größere Pinsel zum Auftragen des Rouges benutzen, etwas schwerer sein könnte an das Produkt zu gelangen. Des Weiteren sind sich die Farbnuancen an sich sehr ähnlich, was auch der Grund ist, warum ich nur diese Farbe besitze. Gäbe es eine größere Vielfalt an Farbnuancen hätte ich sicher nochmal zugeschlagen. :)

Nachtrag:
Zwischenzeitlich bin ich auch dazu gekommen das Rouge als Lidschatten zu testen und mit anderen Farben zu vergleichen. Die dazugehörigen Posts findet ihr hier und hier. :)
   

Kommentare:

  1. Oh hübsch :) Die Farbe finde ich total schön und die steht dir bestimmt klasse!
    Habe ja hier kein Alverde, sonst hätte ich mir die Rouges (?) auch schonmal angeguckt ;) Muss das bei Gelegenheit unbedingt mal machen ~ hab mittlerweile so viel positives darüber gehört!
    Tolle Minireview ;) Gerne mehr davon Süße!

    AntwortenLöschen
  2. Der ist so schöööön ~.~ Irgendwann, sicher. Und dann den etwas helleren auch noch. Lässt er sich auch gut als Lidschatten auftragen?

    AntwortenLöschen
  3. Die Farbe ist wirklich toll, aber irgendwie ist mir Alverde immer ein bisschen zu teuer, da überlegt man sich öfters, ob man was mitnimmt oder nicht... bei Essence oder MNY überleg ich da nicht so lang *gg*

    gibts noch ein "Tragefoto"!? :)

    AntwortenLöschen