Mittwoch, 15. Juni 2011

AMU Tutorial mit den Lidschatten der "Bikini Babe" LE von MNY

Da dieses AMU bei euch so gut angekommen ist, dachte ich mir, dass ich das mal als kleines Tutorial für euch nachschminke. :) Das Prinzip ist bei all meinen AMUs in der Regel immer das gleiche, dennoch beschreibe ich unter jedem Bild nochmal ausführlich was genau ich dort gemacht habe. So sollte das Ergebnis letztlich aussehen: 

 

Verwendet wurden die Lidschatten aus der "Bikini Babe" LE von MNY, welche aktuell im Handel erhältlich ist. Diese kann ich euch nur ans Herz legen, schaut sie euch unbedingt mal an! :) Aber genug gebrabbelt, los geht's!


Schritt 1: Nachdem das Gesicht fertig grundiert und die Augenbrauen nachgezogen/in Form gebracht wurden, wird das Augenlid mit einer Lidschattenbase grundiert. Hierfür habe ich die Artdeco Lidschattenbase genutzt.


Schritt 2: Auf den inneren Bereich des Lids wird der MNY Lidschatten "120A" aufgetragen und leicht nach oben hin verblendet. Hierfür nutze ich derzeit am Liebsten den Blendpinsel von essence. Um das Verblenden zu vereinfachen benutze ich dafür einen Lidschattenton, der meinem Hautton sehr ähnlich ist (bspw. "Blanc Type" von MAC, "Bring Me Frosted Cake" von Catrice oder "900A" von MNY).


Schritt 3: Auf den äußeren Teil des Lids wird der MNY Lidschatten "122A" aufgetragen und mit dem helleren Ton verblendet. Hierbei arbeite ich mit dem MAC Pinsel No. 239 indem ich von innen (hell) nach außen (dunkel) arbeite. Alternativ zum MAC Pinsel kann man auch gut den Alverde Pinsel verwenden. Hier habe ich die beiden Pinsel miteinander verglichen! :) Nach oben habe ich hier nicht verblendet, da dies durch den 4. Schritt hinfällig ist:

Sorry für das unscharfe Bild, das kommt dabei heraus wenn man erst nach dem Schminken die Bilder sichtet...
Schritt 4: Jetzt trage ich den dunkelsten Ton der LE auf, den Lidschatten "123A". Auch hierfür wird wieder der MAC 239er verwendet. Beim Auftrag selbst "umrande" ich mein bewegliches Lid praktisch zur Hälfte ohne zu sehr mit der Farbe in die Lidfalte "hinein" zu gehen. Weiter geht es mit...


Schritt 4: Hier wird nun verblendet was das Zeug hält. Den Anfang mache ich hier wieder mit dem MAC 239er (ihr merkt, ein echtes Allround Talent) und beende das Ganze wieder mit dem Blendepinsel von essence. Beim Verblenden arbeite ich mich zunächst von den helleren zu den dunkleren Tönen vor und "softe" (mir fällt partout kein anderer Ausdruck ein...) die äußeren Kanten mit dem Blendepinsel von essence ab. Hierfür verwende ich wieder einen hautfarbenen Lidschatten meiner Wahl. Beim Blenden wird der dunkelste Ton relativ weit in die Lidfalte hineingebracht.


Schritt 5: Lidstrich ziehen (in meinem Fall mit dem essence Geleyeliner und dem essence Geleyelinerpinsel), Kajal (hier habe ich den Kajalstift "128A" aus der gleichen LE verwendet) auf die untere und obere Wasserlinie auftragen, Wimpern biegen und tuschen - fertig ist das AMU! Je nach Bedarf kann noch ein Highlighter unter dem Brauenbogen aufgetragen werden, für mich persönlich war das hier allerdings nicht nötig. :)

Hier nochmal eine Übersicht der Produkte die von mir verwendet wurden:
  • Artdeco Lidschattenbase
  • MNY "120A" aus der "Bikini Babe" LE (Swatch)
  • MNY "122A" aus der "Bikini Babe" LE (Swatch)
  • MNY "123A" aus der "Bikini Babe" LE (Swatch)
  • MAC "Blanc Type" (zum Verblenden)
  • essence Geleyeliner in "01 BBC ALL NIGHT BLACK"
  • MNY Kajalstift "128A" aus der "Bikini Babe" LE (untere und obere Wasserlinie)
  • essence multi action smokey eyes mascara (Review)

Interessieren euch solche kurzen Tutorials? Habt ihr noch irgendwelche Verbesserungsvorschläge? Soll ich irgendwas detailierter zeigen, erklären, beschriften? :) Helft mir dabei die Methode zu optimieren, ich bin mir noch recht unsicher was das angeht! :D

Kommentare:

  1. Wird direkt unter meinen Favoriten gespeichert! Hab zwar leider die Lidschatten nicht, aber ich denke die sind variabel. Aber das Tutorial ist super! Dankeschön!!!

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für das tolle Tutorial!

    AntwortenLöschen
  3. ich kann nur immer wieder sagen: ich liebe deine AMU's :)))

    http://kopfverloren.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. Tutorials seh ich sehr gerne und finde es auch super erklärt! Toller Post, mehr davon :D
    LG

    AntwortenLöschen
  5. tolles Tutorial!
    ich bin an Tutorials immer interessiert :)

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht so extrem geil aus und passt perfekt zu deinen Augen!! :DDD
    Ich würde die Lidschatten auch so extrem gerne besitzen, aber ich kome nie zu einem DM... Schade Made!
    I LIKE! Alle 1000 Daumen, die ich besitze, HOCH! :D

    Liebe Grüße Charlie

    AntwortenLöschen
  7. Tolles Tutorial und das AMU ist wunderschön.

    AntwortenLöschen
  8. das sieht so toll aus :) danke für das tutorial!

    AntwortenLöschen
  9. wow das sieht ja mega geil aus :)
    ich glaub ich werd mir auch MNY lidschatten zulegen, schauen ja super pigmentiert aus.

    AntwortenLöschen
  10. voll schön^^ aber mny kauf ich trotzdem nich xD

    AntwortenLöschen
  11. super, wirklich toll.Ist ne super Kombi und das Tutorial sehr schön gemacht.Lg ♥

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde das Tutorial ganz toll gemacht! :)
    Sehr übersichtlich und gut nachzuvollziehen ;)
    Die Lidschatten sehen bei dir einfach wirklich überzeugend aus ^.^

    Übrigens habe ich dir zwei Awards verliehen:
    http://pinkgirl0807.blogspot.com/2011/06/2-sue-awards-danke-sala.html

    Liebe Grüße,
    Melly

    AntwortenLöschen
  13. Tolles Tutorial und die Farben sehen wirklich klasse aus! Finde es gut wenn man sieht, dass man nicht nur mit High End schöne Sachen schminken kann.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  14. *gaff* ... mir fällt grad kein anderes kompliment ein zu später stund :)

    AntwortenLöschen
  15. Vielen lieben Dank für die tollen Kommentare. Es freut mich wahnsinnig, dass die Art von Tutorial so gut bei euch ankommt, ich denke, dass ich das in Zukunft öfter mal machen werde. :)

    @Diana U.
    Wenn du dir Lidschatten von MNY zulegen solltest, dann unbedingt vorher ordentlich im Tester patschen. :) Die Pigmentierung der Lidschatten aus dem Standardsortiment sind wirklich stark unterschiedlich, die Lidschatten aus den letzten LEs kann ich allerdings fast alle guten Gewissens empfehlen. :)

    AntwortenLöschen
  16. Ich finde du hast es klasse erklärt! Ich sehe mir solche Turtorials richtig gerne an und würde mich freuen wenn man bei dir mehr davon sehen würde!

    AntwortenLöschen
  17. Ich liebe solche Tutorials, bleib ruhig bei deiner Art und Weise :-)

    AntwortenLöschen
  18. ICh wiederhole mich vielleicht aber: Hammer! Hammer gut erklärt, Hammer Ergebnis! Vielen Dank!

    AntwortenLöschen
  19. Warum sieht bei dir alles immer so super aus? =(
    Die Art, wie du das erklärt hast, gefällt mir sehr gut! Likey!

    AntwortenLöschen