Samstag, 9. Juli 2011

Tutorial #4

Als ich vor ein paar Tagen meine AMUs durchsah bekam ich spontan Lust mal wieder ein Tutorial zu machen. Herausgesucht habe ich mir dafür dieses hier, da das Prinzip selbst wunderbar abgewandelt wird, indem man nur eine Komponente (das Pigment) austauscht. So entstanden bspw auch dieses und dieses AMU. :) Bei diesem Tutorial soll am Ende dieses AMU herauskommen:


Dafür brauchen wir die folgenden Produkte. Ich habe, im Gegensatz zum ursprünglichen AMU extra auf Produkte aus dem Drogeriebereich zurückgegriffen, einfach um mal zu zeigen wie gut man MAC und Co. durch wesentlich günstigere Produkte ersetzen kann. Hier nun also die verwendeten Produkte:

  • Artdeco Lidschattenbase
  • essence eye soufflé in "03 grand-plié in black" aus der Ballerina Backstage LE
  • p2 loose eye shadow in "040 N.Y." aus der sun city LE
  • p2 matte dream eye shadow in "010 black attitude"
  • MNY "900A" (kann gut ersetzt werden durch den "Bring Me Frosted Cake" von Catrice!)
  • essence gel eyeliner in "01 BBC ALL NIGHT BLACK" aus der sun club LE
  • essence multi action smokey eyes mascara

Sobald alle Produkte griffbereit zusammengetragen wurden kann es losgehen. Ich hab das ganze AMU übrigens mit dem 239er von (der Alverde Pinsel bietet hier eine gute Alternative) und dem 219er (hier kann man gut den fluffigen essence Pinsel nehmen) von MAC geschminkt. Auf geht's!


Zuerst wird das Lid mit der Lidschattenbase grundiert. Leider hält das eye soufflé nicht solo auf meinem Lid, da es nach einiger Zeit samt Lidschatten in die Falte krabbelt, aber das ist ja kein Beinbruch. Die Augenbrauen sind auch schon nachgezogen.


Anschließend wird das essence eye soufflé in "03 grand-plié in black" auf dem beweglichen Lid aufgetragen. Ich tupfe es leicht mit dem Finger auf, da es hier nicht notwendig ist sonderlich ordentlich zu arbeiten. Die schwarze Base soll bewirken, dass das Pigment besser hält und zudem farblich wesentlich intensiver wird.


Nun tragen wir das rote Pigment auf dem beweglichen Lid und in der Lidfalte auf. Am besten klappt dies bei mir, wenn ich es leicht auftupfe, da es so noch besser auf der Base selbst hält.


Beim nächsten Schritt kommt der schwarze Lidschatten ins Spiel. Dieser wird auf dem äußeren Bereich des Lids aufgetragen. Je nach Vorliebe kann hier variiert werden wie dunkel ihr es haben wollt. Da ich es ja lieber immer etwas dunkler habe, tupfe ich solange nach, bis die gewünschte "Dunkelheit" erreicht ist.


Anschließend wird das Ganze mithilfe des MNY Lidschattens verblendet. Hierbei wird der schwarze Lidschatten dann auch in die Lidfalte Richtung Innenwinkel gezogen. Wem hierbei die Farbintensität des roten Pigments verloren geht kann nach dem Verblenden gut nochmal mit eben diesem drüber gehen.


Wenn wir mit dem Lid fertig sind wenden wir uns dem unteren Lid zu. Im inneren Bereich wird das rote Pigment aufgetragen, am äußeren Wimpernkranz wird der Wimpernansatz mit Hilfe des schwarzen Lidschattens verdichtet. Was hier noch ziemlich unsauber aussieht wird später mit einem Wattestäbchen schnell ausgebessert. :)


Im letzten Schritt greifen wir nun zu Geleyeliner und Mascara. Mit dem Geleyeliner wird ein Lidstrich gezogen und die untere Wasserlinie geschwärzt. Wer hier keinen Geleyeliner verträgt kann natürlich auch zu einem Kajal greifen oder es ganz weglassen. Zu guter Letzt werden dann noch die Wimpern gebogen und getuscht und...


Tada! Fertig. :) Das Rot im Innenwinkel wurde noch schnell ausgebessert. Leider hab ich mich hier mit dem Geleyeliner etwas blöd angestellt, sodass ich meine Kontaktlinse etwas eingesaut habe. Dies habe ich anschließend aber auch schnell wieder behoben. ;)

Kommentare:

  1. gigantisch find ich deine amus, alle. dashier is besonders schön :)) gefällt mir sehr!

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe deine Amus :D finde sie genial geschminkt-sowas sieht man selten. Ich würde mich auch riesig über ein Amu mit den neuen Lidschatten aus dem MNY sortiment freuen, die du dir gekauft hast

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht super aus. An die Farbe habe ich mich nicht rangetraut, weil ich befürchte, das sie mich verheult aussehen lässt.

    AntwortenLöschen
  4. Großartig! Gefällt mir richtig gut!

    AntwortenLöschen
  5. Wird sofort nachgeschminkt! :)

    AntwortenLöschen
  6. Dankeschön! Ich freu mich immer über Tutorials. Werde es gleich mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  7. Wow, wunderwunderschön! <3

    AntwortenLöschen
  8. Das ist wirklich wahnsinnig schön!! :)

    AntwortenLöschen
  9. Eigentlich möchte ich es direkt nachschminken. :)
    Sieht super aus und vor allem so ordentlich.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Woow. wie schön. Ich finde deine AMUS immer soo toll. und freue mich immer wenn ein neues dazukommt. und nun werd ich mich auch immer mehr auf deine tut´s freuen :) also mach gaanz viele davon. ich find es gut, dass du nicht nur mac und co. benutzt weil diese produkte mir zu teuer sind. solche amus kann man dann auch nachschminken... also werd ich das mal versuchen...

    wo gehts denn mit dem amu hin?

    AntwortenLöschen
  11. klasse, tolles Tutorial. Vielen Dank ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  12. Das ist jetzt der Moment wo ich es bereue, das Pigment nicht gekauft zu haben :D

    AntwortenLöschen
  13. Jetzt ärgere ich mich wirklich, dass ich das schwarze Souffle aus der Ballerina nicht gekauft habe - das sieht toll aus! o.o

    AntwortenLöschen
  14. sehr cooles Tutorial und tolles AMU! Wenn das eye soufflé nicht in die Lidfalte kriecht werd ich es noch kaufen =)

    AntwortenLöschen
  15. Sagenhaft schön! Dieses rote Pigment ist einfach toll, ich glaube, das werde ich mir doch noch kaufen... :-)

    AntwortenLöschen
  16. Wow ein echt schönes AMU :)
    Wie machst du das mit der Kontaktlinse ? Nimmst du die wieder ganz raus ? Weil ich hab auch seit kurzem Kontaktlinsen und bin mir noch nicht so sicher mit sachen auf der Wasserlinie. :)

    AntwortenLöschen
  17. ganz toll und wunderschön!

    Ich hatte mal Wimperntusche auf der Linse, das war so unangenehm....

    AntwortenLöschen
  18. wunderschön! ich finde deine amus immer total klasse! einfach der hammer :) kann es sein, dass der loose p2 lidschatten cranberry ziehmlich ähnlich sieht auf dem auge? :)

    liebste grüße
    mascha

    http://maschalies.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  19. schön! und deine Tutorials find ich immerwieder wundervoll. bitte mehr davon!

    Liebst,
    Melon

    AntwortenLöschen
  20. Wirklich wunderschön...
    Jetzt ärgere ich mich richtig, dass ich mir dieses schöne Pigment nicht gekauft habe. =(

    Liebe Grüße,
    Bambi

    AntwortenLöschen
  21. Das sieht wirklich wunderschön aus! Vorallem der P2 Lidschatten sieht toll aus! Ich hoffe ja noch drauf, dass sie bei uns bald in die Salekisten wandern. Deswegen habe ich mir auch noch keins gekauft :D
    LG Nina

    AntwortenLöschen
  22. Ach,ich liebe deine Tutorials.
    Werde das gleich am Mittwoch ausprobieren ;D
    Freu mich schon auf das nächste ^^

    AntwortenLöschen
  23. ich bin auf deinen blog gestoßen und bin absolut begeistert!!!!
    deine amus sind einfach ein traum!!!!sooo sauer gearbeitet und die farben strahlen bei dir richtig. sieht verdammt hammer toll aus!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  24. WOW; danke für die tolle Anleitung. Ich gebe zu, dass ich mich oft nicht traue, höher Richtung Augenbrauen zu arbeiten.

    AntwortenLöschen
  25. wow sehr schön ich glaube das versuche ich mal nach zu machen!

    AntwortenLöschen