Donnerstag, 2. Dezember 2010

Weihnachtsspecial: Gebrannte Mandeln


Ich liebe gebrannte Mandeln. Ich könnt mich zur Weihnachtszeit regelmäßig in den Kram reinsetzen. Allerdings liebe ich es noch viel mehr gemütlich zuhause zu bleiben und mich nicht in das Gedränge (und hier in Frankfurt ist das wirklich unmenschlich :D) stürzen zu müssen. Nachdem ich mich Sonntag wieder mal davon überzeugt habe, dass die Menschenmengen, in denen man getrost die Beine anziehen könnte ohne umzuplumpsen, wirklich nicht so meins sind, habe ich mich auf die Suche nach einem Rezept gemacht um die Kalorienbomben selbst herzustellen. Und siehe da, ist gar nicht so schwer!

Zutaten:
  • 100 ml Wasser
  • 200 gr Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Zimt
  • 200 gr Mandeln
  • etwas Butter
  • Viiiiiel Geduld!
  
Küchenkram:
  • Eine beschichtete Pfanne/einen beschichteten Topf
  • Kochlöffel, Schneebesen oder etwas ähnliches zum Rühren ;D
  • Backblech

Und nun geht's ans Manschen. Zuerst werden sämtliche Zutaten außer Butter und Mandeln in die Pfanne/den Topf gegeben und aufgekocht. Anschließend können die Mandeln hinzugefügt werden. Diese Masse wird nun unter rühren (ihr braucht nicht dauerhaft rühren, aber ihr solltet nen Auge auf den Kram haben!) eingekocht, bis die Masse bröselig wird. Das kann durchaus eine ganze Ecke dauern, geht dann aber ganz plötzlich ziiiiemlich fix. :D Nun müsst ihr euch defnitiv vor dem Herd einnisten und die Masse immer wieder umschichten, damit der Zucker gleichmäßig schmelzen kann und sich um die Mandeln legen kann. Sobald sich eine homogene Masse gebildet hat werden die Mandeln zum Auskühlen auf das zuvor eingefettete Backblech gegeben. Dabei aufpassen, dass sie möglichst nicht über- und untereinander rumkullern, da ihr sonst nur einen einzigen Klumpen habt, aber keine einzelnen Mandeln. :D


Den nächsten Beitrag zum Weihnachtsspecial gibt es morgen übrigens bei der lieben Sarah. Schaut unbedingt mal vorbei!
  

Kommentare:

  1. sehr lecker auch in Form von Cappuccino bei Lidl :D lecker

    AntwortenLöschen
  2. Ist ja super...danke für das Rezept! Mal abgesehen von dem Gedränge auf den Weihnachtsmärkten sind gebrannte Mandeln dort auch abartig teuer! Das ist ja dann eine echte Alternative...das probier ich auf jeden Fall aus :-)

    AntwortenLöschen
  3. Die zu machen war bei mir für's Wochenende auch geplant :))

    Lass sie dir schmecken!

    AntwortenLöschen
  4. Werde ich defintiv mal ausprobieren! :)

    AntwortenLöschen
  5. mhhh....jammi jammi kleine zuckerschnute ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Die werd ich auf jeden Fall machen!!!

    AntwortenLöschen
  7. Mmh, die sehen SO gut aus! Ich will sie auch ausprobiern :)

    AntwortenLöschen
  8. Oh, danke für das Rezept. Ich kauf die Dinger sonst immer nur aufm Weihnachtsmarkt. :D

    AntwortenLöschen