Dienstag, 15. Februar 2011

Review: Catrice Eyeshadow Base



Die Eyeshadow Base von Catrice ist eins der Produkte, auf das ich mich am meisten gefreut habe. Seit längerem suche ich nach einem Produkt, welches das abliefert was es verspricht und das eventuell einen Ersatz zu meiner heissgeliebten Artdeco Base darstellen könnte. 

Auf den ersten Blick macht die Base einen guten Eindruck: Das hautfarbene Produkt ist von einer wunderbar fluffig-cremigen Konsistenz, die sich butterzart auf der Haut verteilen lässt. Sie ist nicht so cremig und "klebrig" wie die Artdeco Base und fühlt sich nach dem Verteilen auf der Haut sofort vollkommen trocken an, so als wäre sie umgehend mit der Haut verschmolzen. Was mir außerdem sehr gut gefällt ist, dass sie in keinster Weise glitzert. Lediglich ein sehr zarter und zurückhaltender goldener Schimmer ist zu sehen.



Beim Swatchen selbst ergab sich dann unten gezeigtes Bild: Im direkten Vergleich mit der Artdeco Base zeigte sich durchaus ein Unterschied: Während die Artdeco Base die Farbe (hier Catrice "Heidi Plum") wirklich stark intensiviert (vermutlich aufgrund der oben angesprochenen "Klebrigkeit"), ist dies bei der Catrice Base nur bedingt der Fall. Zwar kommt die Farbe deutlich ausdrucksstärker raus als beim Gebrauch ohne Base, dennoch nicht so stark wie bei der Artdeco Base.

Dennoch finde ich dies nicht wirklich von Nachteil. In meinen Augen eignet sich die Base hervorragend für AMUs, welche nicht ganz so dunkel und farbintensiv werden sollen. Der Auftrag selbst auf der Base gestaltet sich nämlich als erfreulich einfach. Das Ergebnis wird nicht fleckig (wie es in diesem Fall auf der Artdeco Base wurde) sondern angenehm gleichmäßig.

Die Haltbarkeit selbst stellte ebenfalls kein Problem bei mir dar. Das AMU hielt über 10 Stunden (danach wurde abgeschminkt) dort wo es sein sollte und krabbelte mir nicht in die Lidfalte. Dazu muss ich allerdings sagen, dass ich keine besonders öligen Lider habe. Wie es sich in diesem Fall verhält kann ich leider nicht sagen.


Was sagt ihr zu diesem Ergebnis? Reicht euch die Intensität bzw. das Ergebnis aus und kann es euch davon überzeugen einen Versuch zu wagen oder bleibt ihr lieber bei eurer derzeitigen Base? Welche Base nutzt ihr? Fragen über Fragen! :D Bei Jadeblüte wird euch heute übrigens die Multi Action Mascara Smokey Eye vorgestellt, von der ich persönlich total angetan bin!

Kommentare:

  1. Also zur Zeit nutze ich die E/S Base von RdL(Y?) und bin damit vollkommen zufrieden. Allerdings ist die Haltbarkeit hier auch gut, jedoch nicht perfekt.
    Vielleicht schaue ich mir die Base von Catrice mal an. Weißt du den ungefähren Preis ?
    Liebe Grüße
    Jenny.

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich wirklich gut an, ich werde die catrice Base auch mal kaufen.Danke für die Review.

    AntwortenLöschen
  3. Hi, hört sich ja super an.Scheint endlich mal ne vernünftige Alternative zu sein.. Hast Du zufällig die Inhaltsstoffe parat?

    Danke & LG

    AntwortenLöschen
  4. ok, ich muss wohl doch nicht die von elf bestellen =)
    Das freut mich ^^
    Die sieht wirklich gut aus, erinnert aber auch an die alte catrice base. ^^"

    AntwortenLöschen
  5. Ich werde sie auf jeden Fall ausprobieren. Habe zur Zeit die Base von RdL und würde gerne mal etwas anderes ausprobieren. Diese ist ja von der Konsistenz her ganz anders, also wird sie es sein. ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Hört sich wirklich nicht schlecht an. Die Artdeco Base geht mir nämlich so langsam auf den Keks..

    AntwortenLöschen
  7. Hört sich an, als müsste die Base mal ausprobiert werden :)

    Ich liebe meine Artdeco Base zwar heiß und innig, hatte in letzter Zeit aber gerade bei dunkleren Farben das Gefühl, dass es dank der Base ein bissel too much ist ^^
    Da wär ne Base, die nicht ganz so sehr die Farben intensiviert, auch ganz praktisch ;)

    Grüßlies Merrick

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht sehr interessant aus. Ich habe gerade aber erst meine Urban Decay Primer Potion nachgekauft. Ich brauche wirklich was was bombenfest haelt. Ich habe oelige Lider und Schlupflider. Artdeco wuerde ich eh nicht kaufen, weil die an Tieren testen. Ich habe schon einige es bases durch. Catrice werde ich aber trotzdem mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  9. scheint ja endlich mal eine gute Alternative zu sein. Bislang war ich von Lidschattenbases aus dem günstigeren Preissegment immer eher enttäuscht. Aber ich werde wohl erst mal bei meiner Artdeco-Base bleiben.

    AntwortenLöschen
  10. oh sehr schön!
    Der Preis würde mich jetzt auch noch interessieren ^^
    ich finde dass der Lidschatten auf der Catrice Base sogar hübscher aussieht.
    Nur der Schimmer stört mich ein wenig, da ich ab und zu auch gerne matte AMUs trage.

    AntwortenLöschen
  11. ja, der preis würde mich auch interessieren.
    danke für die review ist ja echt ne überlegung wert die eyeshadow base mal auszuprobieren ;D

    AntwortenLöschen
  12. Mir reicht die intensität. Ich nutze aber die Base von Zoeva und kommt super mit ihrk lar. Auch die intensiviert niht so aber hält.. und hält.. und hilft beim Blenden.

    AntwortenLöschen
  13. Ich würde sie vielleicht testen aber hab noch halbe Artdeco und halbe RdLY Base aufzubrauchen ^^

    AntwortenLöschen
  14. danke für die review!

    ich hab im moment die manhattan eyeshadow base, kennst du sie?

    liebe grüße :)

    AntwortenLöschen
  15. Danke für die Review. Werde sie mir wohl aber vorerst nicht holen, habe mir gerade erst die Too Faced SI gekauft da ich in den letzten Monaten zunehmend Probleme mit Creasing hatte.
    MaW _alles_ creaste, nur die TSFI tatsaechlich nicht, daher bin ich kreuzdankbar und bleibe dabei! ^^
    LG!

    AntwortenLöschen
  16. Ab wann gibt es denn die Base? Hier ist sie noch nicht im Sortiment, wie mir scheint...

    AntwortenLöschen
  17. Also ich finde, den Lidschatten auf der Artdeco nicht annähernd so hübsch, wie auf der Catrice Base.^^
    Danke für den Bericht. :)

    AntwortenLöschen