Dienstag, 13. Dezember 2011

Die kleinen Dinge... #1

... die mein Herzchen höher schlagen lassen. In der letzten Woche war dies die Tatsache, dass mir meine kleine Nichte (2) unter Beihilfe meiner zwei Schwestern einen Spitznamen verpasst hat. Aus Samira (der absolute Zungenbrecher für kleine Kinder :D) wurde "Samiri Piri". Ich bin jedes Mal ganz verzückt wenn die kleine Maus mich so nennt. <3 Da bedarf es gar nicht viel und schon ist mein Herz voller Glück.

Das erste selbstgemalte Bild für mich. <3

Was waren eure kleinen Glücksmomente in der vergangenen Woche? :)

Kommentare:

  1. das ist total niedlich *-*
    puh.. ich habe gestern endlich die letzte Klausur vor den Ferien geschrieben und jetzt brauch ich ganz dringend FERIEN.
    Belora

    AntwortenLöschen
  2. Oh das ist wirklich niedlich ^.^ generell sind Spitznamen von kleinen Kinder immer so süß :)
    Mein kleiner Glücksmoment in der vergangenen Woche war, dass mein Freund am Wochenende doch zu mir kommen konnte (wir sind leider 100km voneinander entfernt und bedingt durch Weihnachten ist das mit dem Geld doch so eine Sache..) und mir geholfen hat in meiner Wohnung voranzukommen <3

    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend :)
    Melly

    AntwortenLöschen
  3. Aww wie süß! Heißt Deine Nichte Annelie? Ich liebe diesen Namen, da er eine sehr besondere Bedeutung für mich hat :)
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja wirklich süß!
    Mein Glücksmoment war, dass mein Freund letztes Wochenende hier war. Er schafft es immer, dass ich mich richtig entspannen kann.

    AntwortenLöschen
  5. Haha, wie niedlich :D Schöner Post.
    Mir fällt leider gerade kein Glücksmoment ein.

    AntwortenLöschen
  6. wie süß :D
    meine nicht nennt mich ganz unspektakulär Momo^^

    AntwortenLöschen