Freitag, 13. Mai 2011

♥ Ein bloglastiges Wochenende ♥

Wie sicher schon der ein oder andere per Twitter mitbekommen hat, war es letztes Wochenende endlich soweit und Franzi und Sarah waren bei mir zu Besuch. :) Fast zwei Monate habe ich darauf hingefiebert Franzi wiederzusehen und Sarah endlich kennenzulernen. Es ist doch immer wieder etwas ganz anderes jemanden "live" und in Farbe zu sehen, als ihn nur vom Lesen zu kennen. :) Aber beginnen wir ganz von vorne:

Nachdem ich meinen Saustall in Ordnung gebracht und noch schnell ein paar Besorgungen erledigt hatte machte ich mich am Freitag auf dem Weg zum Hauptbahnhof um Franzi dort einzusammeln. Gemeinsam traten wir anschließend die Reise zum Frankfurter Flughafen an. Meine Güte ist das Ding groß. Blöd, dass wir beide nicht unbedingt mit dem besten Orientierungssinn gesegnet sind und so irrten wir etwas hilflos durch den Komplex um Sarah ausfindig zu machen. :D Die ganze Geschichte erinnerte uns finster an das Catrice Event in Köln, wo wir auch mehr schlecht als recht den Weg vom Bahnhof zur Location fanden. ;D Dennoch schafften wir es irgendwann und konnten Sarah in Empfang nehmen. Ich fand es toll, dass diese anfängliche "Hemmung" so gar nicht zu spüren war und wir einfach drauf los quatschen konnten. :) Es hat halt einfach gepasst.

Von Sarah bekam ich das oben gezeigte wunderschönen Sleek Blush mitgebracht, sowie den pinken Essie Lack. Mein allererster Lack von Essie, ich trau mich gar nicht den zu lackieren. :D Vielen lieben Dank nochmal an dieser Stelle! :)


Bei mir daheim angekommen machten wir uns schnell frisch (während die Koffer von den Katzenmonstern erobert wurden ;D) und saßen anschließend auch schon wieder in der S-Bahn um zum Freaky Friday Event zu fahren. Dieses war, bei aller Liebe, doch recht bescheiden. Wir wurden zwar sehr herzlich begrüßt und konnten es uns auch zunächst sehr gemütlich machen, wurden aber nach knapp 20 Minuten praktisch rausgeschmissen, weil so ziemlich der komplette Laden reserviert war. Warum veranstaltet man ein Event bei dem die Gäste anschließend draußen vor der Tür neben nem Berg Sperrmüll sitzen müssen während Blattläuse (ja, Blattläuse!) vom Baum auf einen runterfallen? 
Ja, ich guck bescheuert. Tu ich immer. Das ist angeboren! :D
Aber was solls, mit genug Alkohol ist alles erträglich, außerdem waren ja auch noch ein paar andere Bloggerinnen da. :) So konnte ich endlich mal MyOne und Martha persönlich kennenlernen. Wunderschöne und absolut sympathische Personen - ich finde es toll, dass ich mir jetzt ein Bild von der Person "hinter" den Blogposts machen kann. ♥ Solltet ihr mal Lust darauf haben die ganze Sache zu wiederholen, sei es privat oder in einer anderen Location, schreit einfach! Ich würde mich freuen!

Nachdem wir uns den Abend so schön wie möglich gemacht hatten, wurden wir dann um 22 Uhr dazu aufgefordert in die (nahezu komplett reservierte) Location zu gehen, da es wegen der Anwohner nicht gestattet sei sich draußen aufzuhalten. Nö, wollten wir nicht, also beschlossen wir heim zu gehen. Unsere Rettung war in diesem Moment MyOne die uns anbot uns nach Hause zu kutschieren. An dieser Stelle nochmals ein ♥lichstes Dankeschön, du hast unseren Füßen das Leben gerettet! :D Zuhause angekommen legten wir kurzerhand noch eine kleine Kochsession ein, aßen Spaghetti und pumpten nebenher die Luftmatratze auf. Kurz darauf fielen wir alle ins Koma. ;D

Am nächsten Tag ging es dann schon recht früh nach Frankfurt ins Nordwestzentrum um den Primark zu stürmen. Erstaunlicherweise waren wir aber alle sehr brav und nahmen nur den ein oder anderen Kleinkram mit. :)


Nachdem wir das komplette Nord West Zentrum durch hatten fuhren wir wieder nach Frankfurt um uns dort mit der unheimlich sympathischen Nadine  zu treffen. :) Von ihr bekamen wir alle drei ganz tollen Tee, dem ich mittlerweile komplett verfallen bin. Viiielen lieben Dank nochmal an dieser Stelle! :)


Unser erster Weg führte ins Vapiano wo wir uns erstmal mit Pasta und Pizza stärkten. Anschließend zogen wir weiter um sämtliche Parfümerien abzuklappern in der Hoffnung doch noch den Mimosa ergattern zu können. Bei dieser Gelegenheit besuchten wir (wie konnte es auch anders sein? ;D) natürlich auch den großen Douglas auf der Zeil. Hier konnte ich es mir nicht nehmen lassen und nahm endlich endlich den Russian Red mit, um den ich schon eine gefühlte Ewigkeit herumschlich. :)


Nachdem wir uns einmal quer durch's Sortiment geswatcht haben (ich hätte die Pfoten aus den teuren Testern lassen sollen, ich bin verdammt angefixt von einigen grünen glitzernden Lidschatten, gna!), machten wir es uns im Café gemütlich, welches sich in der obersten Etage des Douglas befindet. Dort gab es für uns hausgemachte Limonade, welche dermaßen sauer war, das der Zuckerstreuer im Dauereinsatz war. :) Zu guter Letzt ging es noch zu Karstadt, wo ich erfreulicherweise feststellen konnte, dass die Yankee Candle Sorten dort im Sortiment scheinbar regelmäßig durchgetauscht werden, sodass ich einige entdecken konnte, welche ich noch nicht kannte. :) So durften auch noch drei Tarts mitkommen. Yummy! :)


Bevor es zur S-Bahn und nach Hause ging wurde noch fix eingekauft um den Einkauf dann anschließend in leckere Wraps zu verwandeln. Omnomnom. :D Ich steh auf Essen, das man sich je nach belieben zusammenstellen kann. :) Nachdem Franzi Sarah die Haare gefärbt hatte wurden die Wraps verputzt und dabei das DSDS Finale geguckt. Dank Receiver mit Aufnahmefunktion hatten wir die Möglichkeit das ganze unsinnige Geblubber des Moderators zu überspringen. :D Pünktlich nach der Verkündung des Gewinners schlummerten wir dann auch fix weg.

Am nächsten Morgen musste ich dann leider schon recht früh zur Arbeit, sodass die zwei sich um 12:30 Uhr auf den Weg zum Bahnhof bzw Flughafen machten. Die arme Sarah musste dann noch eine gefühlte Ewigkeit auf ihren Flug warten. Das nächste Mal setz ich mich durch und lass mich nicht kurzfristig wieder einplanen, versprochen! :)

Rundum war es ein wunderschönes Wochenenden mit vielen lieben Menschen bei denen ich mich wahnsinnig freuen würde sie mal wieder zu treffen! Zwei weitere Berichte zum Wochenende bzw zur Freaky Friday Party von Manhattan könnt ihr übrigens hier bei Sarah und hier bei MyOne finden! :)

Kommentare:

  1. Das sieht alles so toll und nach so viel Spaß aus!
    Der Tee! Die Tarts (Fresh Cut Roses brennt hier grad <3 ) und Martha (?) strahlt so unglaublich auf dem Bild. Und die Mieze!
    Der Post hebt grad meine Laune um ein vielfaches!

    AntwortenLöschen
  2. Rainbow, auf dem BIld sind Samira, Fashionfee und Jadeblüte am um die Wette grinsen :)

    Samira, so blöd guckst du nicht, ich finde dich total niedlich :)
    Stiiimmt, den Sperrmüll habe ich total vergessen *g*
    Klingt bei euch nach nem tollen Mädels WE :) Und ja, ich wäre an einem Wiedersehen stark interessiert :) Nur organisieren müsste es jemand anders, hab im Moment etwas viel zu tun *g*

    AntwortenLöschen
  3. Hi du,
    die Tarts kannte ich gar nicht... ich glaube du hast mich gerade angefixt..

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt nach einem rundum gelungenem Wochenende :)
    Und deine Katze finde ich sehr niedlich *.*

    AntwortenLöschen
  5. Das Dekollete von Sarah geht aber tief. :D
    Du und Franzi seht bezaubernd aus. :)

    AntwortenLöschen