Donnerstag, 9. Februar 2012

Der "5 Beauty-Macken" TAG

Mara rief bei Twitter dazu auf bei ihrem "5 Beauty-Macken" TAG teilzunehmen und ehrlich gesagt - ich musste ziemlich darüber nachdenken was man bei mir als Routine und was als Macke bezeichnen könnte. Letztlich sind aber doch 5 Macken beisammen gekommen und hier sind sie:
  1. Wenn ich viel mit Papier arbeite (was in meinem Job unumgänglich ist) muss ich andauernd meine Hände eincremen, weil ich das Gefühl habe, dass das Papier die Feuchtigkeit nahezu aufsaugt. :D
  2. Sind meine Nägel unlackiert bilde ich mir ein, dass sie kantig und eckig sind und ich überall damit hängen bleibe. Sobald sie lackiert sind, ist das (ohne, dass ich sie gefeilt hab oder so ;D) wieder weg.
  3. Ich muss immer mindestens zwei unterschiedliche Lidschattenfarben auf dem Lid haben. Eine allein geht nicht.
  4. Nach der Foundation muss IMMER Puder drauf. Sonst fühl ich mich speckig und komisch im Gesicht.
  5. Ich habe jeden Morgen den gleichen Ablauf: Duschen (Shampoo, Spülung, dann Gesicht waschen, Körper waschen, Spülung rauswaschen), Schminken (Eincremen, Foundation, Puder, Lidschattenbase, Lidschatten, Eyeliner, Wimperntusche, Augenbrauen, Rouge, Highlighter, Lippen), Haare föhnen. Kommt dabei irgendwas durcheinander werde ich nervös und komm aus dem Konzept. :D
Und da ich selbst ja kaum neugierig bin (*hüstel*) möchte ich den TAG direkt weiterreichen und Frau Kirschvogel und Tine von den Lipglossladys, Martha, Sindy, godfrina und Buntewollsocke damit "beglücken". :D

Wie schaut das bei euch aus? Habt ihr irgendwelche Macken oder "Ticks" die ihr im Bereich Beauty absolut gar nicht ablegen könnt?

Kommentare:

  1. haha :D nummer 4 ist bei mir genauso! ich versteh nicht, wie Leute sich nicht noch mal abpudern können ^^
    und ich hab auch morgens immer den gleichen Ablauf :D zwar dusche ich immer abends,weil es mir morgens einfach zu nass und kalt ist, aber der Rest ist bei mir genauso ^^

    AntwortenLöschen
  2. Bei Nummer 4 stimme ich dir voll und ganz zu!

    AntwortenLöschen
  3. Woooo getagged! GsD, beim Lesen musste ich nämlich schon so vor mich hinnicken..."kenn ich, jop, genau...*nick*" :D

    AntwortenLöschen
  4. mich hätte jetzt zu nummer 5 noch interessiert, wie lange du dafür brauchst (und ob das auch immer gleich ist xD)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, das kommt immer darauf an wie "pünktlich" ich es schaffe mich aus dem Bett zu rollen. ;D Aber in der Regel stehe ich um 06:00 Uhr auf und verlasse das Haus um 07:05 Uhr. Bis dahin ist dann alles erledigt und angezogen und gefüttert bin ich dann auch noch. ;D

      Löschen
  5. Also bei Punkt 4 gehts mir gar nicht so wie dir :O
    Ich find immer, wenn ich (außer mit durchsichtigem) Puder an mein Gesicht komme,sieht das sofort maskenhaft aus... mir gefällt der leichte Glow den man behält viel zu gut :)
    Und ich glaube inzwischen, ich habe einen Wasch-Tick O.o Dank meines Tiermed Studiums und dem vielen Ubahnfahren wasche ich vieeel zu oft meine Hände... Ich komme mit dem cremen gar nicht mehr hinterher :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss vielleicht dazu sagen, dass ich da auch nur mit nem transparenten Puder drüber gehe. :) Würde ich mit einem getönten Puder abpudern, dann sähe ich dermaßen zugespachtelt aus, ich würd hier so einigen Mädels auf der Straße Konkurrenz machen. :D Leider hab ich nach dem Auftragen der Foundation keinen Glow sondern eher einen sehr starken Glanz, das mag ich gar nicht. :)

      Löschen
  6. Ich glaube bei Punkt 4 stimmen dir fast alle zu!
    Ich übrigens auch :)

    AntwortenLöschen
  7. Mir kommen 3, 4 und 5 sehr bekannt vor ;-)
    Ausserdem muss ich alles immer zuerst links und dann rechts tun, sei es Linsen einsetzen, schminken/abschminken, Zähne putzen, Haare bürsten... Das rechte Auge zuerst schminken geht gar nicht :-p

    AntwortenLöschen
  8. 1 und 2 gehen mir ganz genau so!!! Geht es dir zufällig auch so, daß du z.B. keine unglasierten Terrakotta Töpfe anfassen magst? Da hab ich immer Angst ich komme mit dem Nagel dran und krieg ganz schlimm Gänsehaut...der Mensch ist was komisches*lach

    AntwortenLöschen
  9. Oh, danke für's Taggen. Das sind interessante fünf Fakten. Mal sehen, was für Macken ich preisgeben werde... ;)

    AntwortenLöschen
  10. Oh ja, *lach* die Sache mit den unlackierten Nägeln kenn ich auch. ;-)

    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  11. Bei 1 geht esm mir genauso wie dir. Generell hab ich aber eh schon trockene Hände, wenn dann noch viel Papier dazu kommt: umso schlimmer ^^

    AntwortenLöschen
  12. bei mir ist es Nummer 5. Wenn da Irgendwas im Ablauf anders ist, vergesse ich garantiert was.
    Man, man, man.

    AntwortenLöschen
  13. Danke für's Taggen! Da muss ich mal grübeln, was ich so für Macken habe. :D

    AntwortenLöschen
  14. Solche Macken hat doch jeder, oder? ^^
    Ich habe dich getaggt! ;) http://kakikahla.blogspot.com/2012/02/tag-was-ist-in-meiner-handtasche.html

    AntwortenLöschen
  15. Ja, da muss ich etwas schmunzeln, erkenne ich mich doch in manchen Macken wieder *ggg*

    AntwortenLöschen
  16. Ob bei mir die 5 reichen? XD Danke fürs taggen ;))

    AntwortenLöschen
  17. Ich hab 1. auch immer. Oder wenns sehr kalt ist. :D

    AntwortenLöschen