Donnerstag, 24. März 2011

[Tutorial] Augenbrauen zupfen

Heute mal ein Tutorial der etwas anderen Art. Zugegebenermaßen habe ich meine Augenbrauen in letzter Zeit etwas vernachlässigt. Irgendwo beim Umzug ging meine Pinzette (mal wieder) verschütt und ward nicht mehr gesehen. Nun habe ich endlich daran gedacht mir eine neue zu besorgen und angesichts des Urwalds, der sich bereits um meine Braue gebildet hat, dachte ich mir, ich nutz die Gelegenheit und zeige euch mal wie ich vorgehe wenn ich mir die Augenbrauen zupfe. :)


Das ist also das Ausgangsmaterial. Wie man sehen kann habe ich nicht soooo einen starken Haarwuchs was meine Augenbrauen betrifft, aber dennoch nimmt das ein oder andere Haar reißaus wenn ich ihnen nicht mit der Pinzette und ein wenig roher Gewalt Einhalt gebiete. Um diese Haare sichtbar zu machen greife ich, nachdem ich sie in Form gebürstet habe, nach einem weißen Kajalstift und male die Haut unter und über der Braue überall dort an, wo nach meinem Empfinden kein Härchen mehr sitzen sollte wenn ich mit der Prozedur fertig bin.

 

Dadurch werden nicht nur die "groben" Härchen sichtbar sondern auch die kleinen blonden, die mir regelmäßig durch die Lappen gegangen sind wenn ich "frei nach Schnauze" gezupft habe. Achtet darauf, dass die Kajalschicht nur sehr dünn aufgetragen wird, sonst versinken die Härchen in der Masse und stechen nicht mehr so schön hervor wie sie es eigentlich sollten. Sind die Malerarbeiten abgeschlossen wird nun zur Pinzette gegriffen. Am Besten eignet sich hierfür eine, die vorne sehr spitz zuläuft und so auch die feinsten Haare greifen kann. Meine ist von Ebelin und hat, soweit ich mich erinnern kann, knapp 2 Euro gekostet.



Wenn man alle erkennbaren Haare weggezupft hat, wird der Kajal abgeschminkt. Ist dies geschehen sollte man nochmal einen genauen Blick auf die Augenbraue werfen, da die kurzen Härchen meist erst jetzt erkennbar sind. Damit man nicht am nächsten Tag wieder zupfen muss, werden diese nun auch noch fix entfernt.


Sind meine Augenbrauen nun wieder frisch getrimmt und in Form gebracht benutze ich mein Catrice Augenbrauenset in Verbindung mit dem Zoeva Pinsel für die Augenbrauen. Mit dem dunkleren Ton ziehe ich meine Augenbrauen nach und verdichte sie optisch. Fertig!


Zupft man sich zum ersten Mal die Augenbrauen und möchte sie generell "in Form" bringen, gibt es einen kleinen Trick um diese möglichst vorteilhaft zur Geltung zu bringen. Hierfür nimmt man einen Schminkpinsel und setzt diesen am Nasenflügel an. Anschließend wird er am innersten Punkt (hier sollte die Braue beginnen), am äußersten Punkt (hier sollte die Braue enden es sei denn sie ist zu kurz geraten wie bei mir *hüsel*) und praktisch "durch die Pupille" (hier sollte die Braue "am höchsten" sein) über das Auge gelegt. Das Ganze zeige ich euch nochmal bildlich an meiner (zu diesem Zeitpunkt noch ungezupften) Augenbraue, da ich fürchte, dass man meine stümperhaften Erklärungsversuche nicht wirklich nachvollziehen kann. ;D


Ich hoffe das kleine Tutorial hat dem Ein oder Anderen gefallen und ein wenig weitergeholfen. Interessieren euch solche "Basictutorials" ebenfalls oder soll ich es bei Schminktutorials belassen? :)

Kommentare:

  1. das tutorial find ich klasse, das mit dem kajal kannte ich noch gar nicht, das werd ich ausprobieren weil ich im bad gerne haare überseh wegen dem licht. erst bei direktem sonnenlicht im wohnzimmer seh ich dann wie viel ich vergessen hab....

    AntwortenLöschen
  2. sehr schön gemacht :) Die Technik kannte ich schon, aber das mit dem Kajal war mir neu und ist denke ich für manche echt hilfreich. Ich komme auch ohne aus ;) Aber ich finde solche Basictutorial echt praktisch und hilfreich und dadürch können vielleicht neben Anfängern auch "Könner" noch mal neue Inspirationen oder Tipps bekommen :)

    AntwortenLöschen
  3. Super erklärt! Das mit dem Kajal werd ich mal testen, da meine Brauen sehr hell sind!
    LG Sally

    AntwortenLöschen
  4. gnihihi ^^ vielen dank! ich hoffe es lesen jetzt auch die letzten, damit man nie wieder borsten auf dem augenlied bei großaufnahmen vom amu ertragen muss.. ^^ sehr schönes tutorial, auch mit den drei punkten.. wissen die meisten auch nicht.. gruselig, wenn dann so ne halbe braue fehlt.. xD lieben gruß ;)

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde das Tutorial echt super und sehr hilfreich =). Die Fotos sind auch super. Danke!
    Lg
    San

    AntwortenLöschen
  6. Ich finds auch super. Daumen hoch und mehr davon ;)
    Kussi Erdmute

    AntwortenLöschen
  7. sehr schönes Tutorial =) werde das Catrice Set auch mal testen

    AntwortenLöschen
  8. Das mit dem Kajal funktioniert wirklich super :)
    Ich mag die Basic-Sachen auch.
    Man weiß zwar wie es geht aber dann kann man mal sehen wie es die anderen machen :)

    AntwortenLöschen
  9. oh danke! ich bin beim zupfen eine totale niete :|
    aber ich versuch das mit dem kajal jetzt auch mal :D

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Idee mit dem Kajal! Ich werde mich morgen mal dran versuchen, nehme allerdings nen Highlighter in Stiftform, das müsste ja auch gehen.
    Danke für den Tipp :-)

    AntwortenLöschen
  11. Gerne noch mehr von den Basictutorials
    Danke... Sammy

    AntwortenLöschen
  12. Wow danke! Ich war mir immer unsiciher wo ich die Kurve setze xD

    AntwortenLöschen
  13. das mit den Kajal werd ich auf jedenfall mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  14. toll und sehr verständlich erklärt...ich habe mir bisher immer Niveacreme da hin geschmiert, aber ich denke, mit dem Stift ist es besser möglich...muss das am Wochenende auch mal wieder machen, bäh...ich hasse Haarentfernungen aller Art ^^

    AntwortenLöschen
  15. Der Tip mit dem weißen Kajal ist echt gut.
    Aber mit bei der Abmessung (das letzte Bild) muss man auch den Stand der Augen beachten um eine passgenaue Augenbraue zu formen. Also ob jemand zu eng stehende oder weit auseinander stehende Augen hat.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  16. Ich finde das ist ne gute Anleitung. Mal schauen ob das bei meinem katastrophalen Augenbrauenwuchs auch hilf ^^

    AntwortenLöschen
  17. danke für den Post. Interessante Idee mit dem Kajalstift.
    Aber ich finde, dass deine Augenbrauen zu weit innen beginnen. man sieht das am letzten Bild, wo diese 3 Linien gezogen sind. Die Erste, die den Beginn der Augenbrauen markiert, sollte eigentlich straight, gerade hoch gehen, von Nasenflügel bis Nasenwurzel.
    Bei dir ist sie leicht schräg. :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  18. Toller Tip mit dem Kajal, das werde ich ausprobieren. Mir gefallen solche Basic- Tutorials auch, es gibt bestimmt Dinge, die nicht jeder kennt oder jeder anders macht. Gerne mehr :-)

    AntwortenLöschen
  19. Das mit dem weißen Kajal finde ich klasse.Ein guter Tipp,werde ich bald ausprobieren und ich kenne das sehr gut.Manchmal übersieht man wirklich noch ein paar Haare.

    AntwortenLöschen
  20. Ich hab meine Zupfart auch dokumentiert, aufn PC gemacht und irgendwie isses jetzt weg?!?! o.O
    Das mit dem Kajal ist ne gute Idee!

    AntwortenLöschen
  21. Tolle Idee mit dem weißen Kajal das werde ich auch mal ausprobieren. Du hast übrigens sehr schöne Brauen.

    AntwortenLöschen