Donnerstag, 11. August 2011

Review: Yves Rocher "Erfrischendes Wangenrouge" aus der "Luminelle Jardin des Nymphes" LE


Heute gibt es (nun, wo ich das Notebook wieder zum Funktionieren gebracht habe -.-) den dritten Teil der kleinen Yves Rocher  Reihe in der Franzi und ich die Produkte der "Luminelle Jardin de Nymphes" LE  - das "erfrischende Wangenrouge". Das Gelrouge beinhaltet 7 ml, kostet regluär 5,90€ (derzeit reduziert auf 2,95€) und ist geöffnet 12 Monate haltbar. Das Rouge kommt in Form einer Tube daher, was eine relativ exakte Dosierung ermöglicht, was mir ganz gut gefällt.

Yves Rocher selbst beschreibt das Produkt folgendermaßen: Für einen Teint so frisch wie der Morgentau! Ein bezauberndes kleines Wangenrouge mit zartschmelzender, leichter Gel-Textur für zart getönte Wangen und sanften Frische-Effekt.


Bei der Farbe handelt es sich um ein relativ farbintensives Rosa, welches schon eher in Richtung Pink geht. Dieser erste Eindruck weckte die leise Befürchtung in mir, dass es mit der Anwendung etwas schwer werden könnte und ich später wie ein Clown durch die Gegend hüpfe - Overblush olé! Diese Bedenken zerstreuten sich aber sehr schnell, als ich das Gel Rouge zum ersten Mal auf dem Handrücken geswatcht habe. Verreibt man obigen Anblick nämlich erstmal, ergibt sich folgendes Bild:


Wie man sehen kann ist das Ergebnis direkt viel weniger farbintensiv und knallig. Dies zeigt sich auch beim Auftrag auf die Wangen - ich hatte hier ziemliche Schwierigkeiten ein gleichmäßiges und vorallem sichtbares Ergebnis hinzubekommen, da mein Hautton (auch wenn ich praktisch im Dunklen leuchte!) nahezu alle Farbe schluckte und von dem Gelrouge nichts zu sehen war. Das was man sehen konnte ließ sich nicht wirklich gut verblenden und krallte sich praktisch an der Haut fest. Ganz nach dem Motto "Hier bin ich, hier bleib ich!".

Ich persönlich bin mit dem Gelrouge gar nicht klargekommen. Zum Einen komme ich mit der Anwendung nicht wirklich klar und zum Anderen brauchte ich wirklich viel Produkt um ein einigermaßen sichtbares Ergebnis auf die Haut zu bekommen. Und zu guter Letzt bin ich einfach kein Freund von Gel Produkten. Das Gefühl auf der Haut ist mir zuwider. Dennoch muss ich sagen, dass YR mit ihrer Beschreibung des Produktes hier nicht falsch lag - das Ergebnis erinnert letztlich tatsächlich an zarte und frisch getönte Wangen. :) Eine weitere Meinung zu dem Produkt gibt es auch heute wieder bei Franzi!

Kommentare:

  1. Schade, die das Produkt sieht auf den ersten Blick sehr schön aus. Das Problem bei der Anwendung gibt es wohl bei allen flüssigen Blushes, mich konnte bisher auch keines überzeugen.

    LG, Lilli

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Review, also werd eich da snicht brauchen ^^

    AntwortenLöschen
  3. Schade, dass es kein Tragebild gibt :(
    Ich komme mit solchen Texturen aber leider auch total schwer klar. Aber die Farbe sieht sehr hübsch aus!
    Liebe Grüße,
    M E L O D Y

    AntwortenLöschen
  4. Ich komm mit Flüssigrouge auch nicht wirklich klar.
    Da gibts zum Beispiel die von p2, die so schön sind und dann nicht schön auf die Wangen wollen. :/

    AntwortenLöschen