Dienstag, 29. Januar 2013

Stiefeletten - yay or nay?

Als großer Freund von Stiefeln, gerade in Kombination mit Röcken oder Kleidern, fallen mir in letzter Zeit auf der Straße immer häufiger Frauen auf, die Stiefeletten tragen. Ich selbst stelle mir jedes Mal die Frage, ob es eine Möglichkeit gibt, diese Schuhe für mich selbst so zu kombinieren, sodass es nicht „halb fertig“ aussieht. Zu einem Rock oder einem Kleid kann ich es mir nicht vorstellen – dadurch, dass die Wade nicht bedeckt ist und der Schuh dennoch bis über den Knöchel reicht, sieht das Ergebnis für mich nicht „abgeschlossen“ aus. Bei einer Jeans bzw. einer normalen Hose verfehlt das Ganze für mich auch irgendwie die Wirkung. Wenn man vom Schuh selbst eh kaum etwas sieht, weil das Hosenbein drüber reicht, warum sollte ich dann Stiefeletten tragen? Oft sehe ich sie in letzter Zeit in Kombination mit Leggins. Da ich Leggins für mich persönlich aber von vornerein absolut ausschließe, kommt dies nun auch nicht in Frage. Viel scheint hier nicht mehr übrig zu bleiben. 


 Daher an dieser Stelle meine Frage an euch: Wie würdet ihr beispielsweise diese Stiefeletten oder diese Stiefeletten alltagstauglich kombinieren, sodass man sich auch bei Tageslicht damit auf die Straße trauen kann? Grundsätzlich gefallen mir viele Stiefeletten nämlich recht gut, vorstellen kann ich es mir zum derzeitigen Augenblick aber nicht so recht. Oder habt ihr vielleicht grundsätzlich eine Abneigung gegen diese Art von Schuhen? Ich bin gespannt auf eure Meinung!

Kommentare:

  1. Ich fidne sie sehr hübsch und würde sie einfach mit eienr röhrenjeans kombinieren, da gehen die beine ja nicht drüber sindern "rein". Diese Reiterstiefeletten fidne ich furchtbar im Alltsag, die trage ich auf dem Pferd ;D

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Stifetelleten, sowohl zum Rock als auch zur Hose. Gerade bei engeren Hosen passen Stiefel ja nicht drunter, Stiefeletten schon, alle anderen Schuhe wären zu kalt weil halboffen (Turnschuhe besitze ich nicht). Und hohe Stiefeletten find ich auch vieeel bequemer als Pumpos (zum Beispiel zum feiern) weil ich dicke Socken darin tragen kann. (und sie passen mir in 36, denn offene Schuhe in 35 gibts fast nicht)

    AntwortenLöschen
  3. Ich trage gerne etwas höhere Stiefeletten,aber ausschließlich unter Hosen und meist auch nur wenn die Schuhe über die "Kante" gehen, also keine Röhrenhosen IN Stiefeletten. Ich finde das verkürzt nur optisch die Beine und wer will das schon!? Einzige Ausnahme mache ich bei Jeans + derbe Lederbooties ohne Absatz - das hat dann was Cowgirl-mäßiges :)

    Unter Röcken mag ich Stiefeletten auch nicht gern, eben auch weil es unfertig aussieht und die Beine optisch kürzer macht :(

    AntwortenLöschen
  4. Die Tamarisstiefellete ganz klar mit einer Röhre. Stelle ich mir super vor! Die Gaborstiefelette ist nicht mein Fall. Wirkt irgendwie ... "alt"

    AntwortenLöschen
  5. Ich trage solche Steifelleten zu Jeans. Es verlängert das Bein, macht eine schöne Form und man fühlt sich ja auch anders mit solchen Schuhen. Die Hose in die Schuhe würde ich aber nicht tragen. Ich finde das unschön.
    Zu Röcken finde ich geht es nur je nach Stil zum Biepsiel mit derberen Stiefeletten.
    Der Vorteil an solchen Schuhen ist, dass sie besser warm geben als Schuhe die unterm Knöcheln aufhören. Gerade im Winter pfeift es ja gerne mal unter den Hosensaum...

    AntwortenLöschen
  6. ich mag stiefeletten, viele gründe dafür wurden ja schon genannt. "höhere" oder normale stiefel (also solche bis fast ans knie) machen meiner meinung nach meine beine zu dick, tragen einfach auf. ich hab so ähnliche stiefeletten wie die von gabor (nur von tamaris). die liebe ich besonders zu röcken. um das tragbar zu machen (denn ich verstehe absolut was du meinst) trage ich dazu immer stulpen. immer. das macht einen schönen übergang vom bein zu den schuhen und hält zusätzlich noch warm :)

    AntwortenLöschen
  7. neu ist der Trend ja nicht mehr...habe mittlerweile bestimmt 10Paar angesammelt und trage sie vor allem zu Roecken/Kleidern und Leggins. In hohe Stiefel passen meine Waden nicht also ist der Stiefeletten Trend perfekt :-)

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe solche Stiefeletten. Trage sie entweder in der Röhrenjeans oder zu Leggins ;)

    AntwortenLöschen
  9. Ich trage eigentlich ständig Stiefeletten, am liebsten die Möchtegern-Pistol Boots in Schwarz. Ich finde, dass die zu allem gehen, ob Rock, Kleid oder Shorts, so lange man eine schwarze Strumphose trägt, sonst auch gerne zu Röhrenjeans!

    AntwortenLöschen
  10. Ich liebe Ankle Boots. Die von Gabor würd ich nur mit einer Hose tragen. Die von Tamaris sind für Legins, strumpfhosen und dazu Kleid gedacht.

    AntwortenLöschen