Donnerstag, 27. Januar 2011

Review: p2 Gloss Mania Mascara und Eyeliner


Gestern erwartete mich spontan ein kleines Päckchen in meinem Briefkasten, welches vom lieben p2 Team kam. Netterweise wurden mir zwei neue Produkte der Marke zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! :)

Kurzerhand habe ich mich direkt heute Morgen ans Testen und Ausprobieren gemacht. Zunächst einmal das nackige Ausgangsmaterial. :)




Fangen wir mit der Mascara an. Laut Verpackung verspricht sie dramatisch schwarze und unwiderstehliche Wimpern. Bei der Bürste handelt es sich um eine Gummibürste, welche sehr flexibel ist, allerdings auch eine Meeenge an Produkt aufnimmt wenn man sie aus der Hülse zieht. Bei der Mascara selbst handelt es sich um eine gelige, etwas dickflüssige Masse, welche schon beim Rausziehen der Bürste ziemliche Fäden zieht und zusätzlich ziemlich suspekt riecht. 

Vor dem Auftragen habe ich versucht den Großteil der Masse vom Bürstchen zu streifen, was mir nicht unbedingt gut gelungen ist. Die Bürste selbst ist ein weiteres Problem. Aufgetragen sieht das (nach zwei Mal tuschen) so aus:



Obwohl meine Wimpern wirklich unkompliziert ist, ist ein normaler Auftrag hier mit dem Bürstchen nahezu unmöglich. Es bleibt viel zu viel Produkt an den Wimpern haften, die Wimpern selbst werden nicht gescheit getrennt und wirklich trocknen tut der Kram auch nicht. Das Ergebnis sind verklebte und verklumpte Fliegenbeine mit Mascarakügelchen an der Spitze. Erinnert ein wenig an die False Lashes der Black&White LE von essence nur ungewollt und weniger hübsch. :D Dramatisch schwarz sind meine Wimpern geworden, allerdings sehen sie auch dramatisch fürchterlich aus und keineswegs unwiderstehlich. ;)

Um zu Testen wie sich die Mascara mit anderer Bürste machen würde, habe ich das Produkt mit einer gereinigten Bürste einer alten All in One Mascara von ArtDeco getestet.


Sieht schon wesentlich besser aus. Scheint also eher am Gummibürstchen und der enormen Menge an Produkt, als an dem Produkt selbst zu liegen. Schade, das Ergebnis gefällt mir hier recht gut, mit dem Ergebnis auf den vorherigen Bildern wäre ich allerdings nicht auf die Straße gegangen.

Nachdem ich die Mascara ausprobiert hatte war ich schon ziemlich desillusioniert, dennoch hoffte ich, dass vielleicht der Eyeliner einen besseren Dienst leisten würde. Zack, ausprobiert, zack, weggelegt. Aber seht selbst.


Auch hier befindet sich im Röhrchen wieder eine sehr gelige und eher zähflüssige Masse, die beim Herausziehen des Applikators Fäden zieht. Laut Verpackung ist er schnelltrocknend und mit einem hochglänzendem Finish versehen.


Von schnelltrocknend war bei mir weder auf dem Handrücken noch auf dem Augenlid viel zu spüren. Bei beiden Varianten hat er eine gefühlte Ewigkeit gebraucht um zu trocknen und um nicht mehr zu stempeln. Das glänzende Finish dagegen ist vorhanden. Sieht hübsch aus und macht sich sicher gut bei nuden AMUs. Die Haltbarkeit scheint auch in Ordnung zu sein, einmal getrocknet verwischt der Lidstrich nicht mehr.


Die Deckkraft könnte, wie man beim obigen Bild sieht, dagegen um einiges besser sein. Hier bin ich insgesamt drei Mal über das Lid gegangen und dennoch deckt er an manchen Stellen immernoch nicht richtig. Vielleicht hätte ich zwischen den drei Vorgängen warten sollen bis die untere Schicht getrocknet ist, dafür habe ich persönlich morgens beim Schminken aber weder die Zeit noch die Geduld.

Mein Fazit:

Hätte ich die Produkte käuflich erworben hätte ich mich wirklich geärgert. Das Ergebnis ist in beiden Fällen absolut nicht zufriedenstellend und macht mehr Mühe als Freude beim Schminken. Schade eigentlich, die Verpackung selbst gefällt mir wirklich ausgesprochen gut.

Kommentare:

  1. ich habe beides auch gestern erhalten. Und bei der Mascara habe ich exakt an die gleichen falschen Wimpern von Essence gedacht :-))) Auch bei mir die "Kügelchen" am Wimpernende, was echt schade ist.

    Allerdings ist der Ldistrich heute morgen super deckend gewesen, hat den kompletten Tag incl. 3 Stunden Tanztraining durchgehalten. Bin richtig zufrieden mit dem Eyeliner .-))

    LG mareike

    AntwortenLöschen
  2. Die mascara ist echt krass... Aber er Lidstrich gefällt mir. Wie schnell trocknet das? Bei 1-2 Minuten bin icih auch nicht sauer mir gefällt das finish nämlich sehr!

    AntwortenLöschen
  3. die Mascara sieht bei dir so aus, als könnte man damit saugeile Kunst-MakeUps machen (also, ich meine jetzt sowas, was künstlerisch anspruchsvoll ist)... Auch wenn sie natürlich nicht dafür gedacht ist. Aber halt für so eine Fotoserie im Editorial-Stil über MakeUps - da kann ich mir die echt gut vorstellen, mit den Kügelchen!

    AntwortenLöschen
  4. heute schon bei collchen das "tolle" ergebniss der mascara gesehen

    AntwortenLöschen
  5. Ich find beides okay ;)

    http://sarahleslies.wordpress.com/2011/01/27/p2-gloss-mania-test/

    AntwortenLöschen
  6. Auf allen Blogberichten über die Mascara habe ich bisher nur negatives gelesen. Da muss P2 wohl nachbessern. Mit so einer Mascara würde ich nix anfangen können.
    Danke für den Bericht.

    AntwortenLöschen
  7. ohje, die produkte scheinen nirgendwo gut anzukommen. die bilder sprechen aber wirklich für sich. ich denke auch dass p2 diese beiden Sachen nochmal überarbeiten muss.

    AntwortenLöschen
  8. Hey, ich habe auch einen Blogpost darüber geschrieben...

    http://convincing-glance.blogspot.com/2011/01/getestet-neue-mascara-eyeliner-von-p2.html

    würde mich sehr freuen, wenn du mal vorbei schaust :)

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde die Mascara mittelprächtig, aber nicht schlecht.
    Den Eyeliner dagegen finde ich wirklich gut gelungen!

    AntwortenLöschen