Sonntag, 1. April 2012

NOTD: butter London "Bluey"



butter London "Bluey" ist einer meiner derzeitigen Lieblingslacke, auch wenn er für den Preis leider etwas kompliziert ist was den Auftrag angeht. Der Lack selbst deckt leider nur sehr schlecht, sodass diverse Schichten notwendig sind um ein akzeptables Ergebnis zu erzielen. Daher greife ich immer zuerst zu einem normalen schwarzen Lack, dadurch braucht es dann "nur noch" 2 Schichten "Bluey" um ein deckendes und intensives Ergebnis zu erzielen.  Ist der Lack aber erstmal auf dem Nagel und trocken, dann hält er selbst auf meinen Nägel, auf denen der Lack sich gerne mal nach 1-2 Tagen verabschiedet locker 5 Tage. Oben seht ihr das Ergebnis nachdem der Lack bereits 4 Tage lackiert ist. :)

Die Farbe ist für mich ein absolutes Träumchen, da sie so absolut meinem Farbschema entspricht. Laufe ich mal nicht alltagstauglich in Brauntönen durch die Gegend, dann geht mein erster Griff meist zu solchen Tönen - ein Post zu diesem Thema folgt die nächsten Tage. :) Preislich liegt er mit 16,95€ etwa auf einer Stufe mit Lacken von OPI, sodass ein Kauf von mir hier definitiv mehrfach überlegt wird. Hier war die Farbe definitiv ausschlaggebend, da ich eine ähnliche bisher noch nicht im Drogeriebereich finden konnte.

Sollte euch der Lack so sehr gefallen, dass ihr ihn gerne käuflich erwerben möchtet, dann könnt ihr das z.B. hier bei Douglas tun, solltet euch allerdings beeilen, da der Lack nur limitiert in der Winter Collection erhätlich ist/war.

Kommentare:

  1. Ich habe keine Ahnung wieso, aber Butter London Lacke machen mich so gar nicht an... Dabei ist diese Farbe hier wirklich unglaublich schön und sieht auch zu deinem Hautton super aus.
    Dennoch finde ich den Preis ziemlich abschreckend - vor allem wenn dann auch noch die Deckkraft so mies ist :-(

    AntwortenLöschen
  2. Irgendwie erinnert der Lack mich an den "Beam me Scotty" aus der Space-LE von Catrice...find die Farbe super, sieht an mir aber irgendwie doof aus :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beam me Scotty hat doch ein Suede Finish und ist blauer mit silbernem Schimmer

      Löschen
    2. Ist ein Argument, dabei hab ich sogar noch das Fläschchen daneben gehalten...aber so Monitore verfälschen die Farbe ja auch gern mal etwas.

      Löschen
  3. ich liebe ja die butter london lacke... hatte den sogar schon mehrmals in den händen, aber am ende war ich doch zu geizig. mein liebling von bl ist übrigens slapper <3

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab den Lack auch, wobei noch ungetragen. Beim Auftrag auf einen Munsternagel viel mir schon auf, wie nicht-deckend der ist. Ich wollte ihn mal mit einer Schicht dunklem Blau als unterste Farbschicht austesten.

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag die butter Lacke sehr gerne und habe mittlerweile auch 4 Stück zu Hause! Unter anderem Bluey, ich musste die Farbe sofort haben, als ich sie gesehen habe, wirklich schön! Lg naalita

    AntwortenLöschen
  6. wenn du da einen Matt Topcoat drüber machst, dann siehts super toll aus <3

    AntwortenLöschen
  7. Wow ist der Lack schön, aber leider einfach zu teuer :/

    AntwortenLöschen
  8. Wenn die nicht so teuer wären, die sind sooooooooooooo schön. *schmacht*

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschöne Farbe - aber für den Preis, würde ich ihn zu selten tragen :)
    Wie bekommt ihr nur immer diese schöne Ergebnis hin beim lackieren. <3

    AntwortenLöschen
  10. so perfect !! thats look very niice on your nails :)
    i love your blog,i following you now :)
    i wish follow me back, kisses :)

    i wait u..
    www.nzlsyn.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  11. Wow! Das Ergebnis nach 4 Tagen? Echt super, werde ich mir wohl mal anschauen, auch wenn der Preis nicht gerade niedrig ist! Liebste Grüße :)

    AntwortenLöschen
  12. Toller Hingucker, den werde ich auf jeden Fall auch mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  13. Wow die Farbe ist wirklich ein Hingucker :)

    http://steffis-testlounge.blogspot.de/

    AntwortenLöschen