Samstag, 7. April 2012

L.A. Colors nail lacquer "Sea Green"


 
 

  • Preis: 1,95 €
  • Inhalt: 15 ml
  • Farbe: Pastellfarbenes Mintgrün mit goldenem Schimmer
  • Auftrag: Problemlos
  • Deckkraft: Nach 2 Schichten deckend
  • Sortiment: Standard
  • Erhältlich exklusiv bei Douglas

Kommentare:

  1. den kauf' ich mir sofort! danke für den tipp :)

    AntwortenLöschen
  2. Hübsche Nuance, der goldfarbene Schimmer sieht toll aus! :)

    AntwortenLöschen
  3. Die farbe gefällt mir super gut :) Werde ich mir wohl demnächst mal ansehen :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab die Firma noch nie bei Douglas gesehen aber bei dem Preis.. Man ich wil lden haben :D

    AntwortenLöschen
  5. Die Farbe ist wirklich schön! (:

    AntwortenLöschen
  6. Ist wieder mal typisch das es die in Österreich nicht gibt

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schöne Frühlingsfarbe! durchaus tragbar!
    LG + frohes Osterfest

    AntwortenLöschen
  8. Wow ist diese Farbe toll. Da bekommt man richtig Lust auf Urlaub und Meer... :)

    LEIDER LEIDER LEIDER muss ich ein bisschen Kritik, hoffentlich konstruktive, loswerden.
    Ich finde es so schade, dass nur noch Posts nach diesem Format kommen..wie bei den Lidschatten.
    Ich finde es toll, Informationen kompakt zu bekommen, aber trotz allem ist länger manchmal doch schöner
    ..früher hast du dir immer so viel Mühe gegeben, ausführliche und abwechslungsreiche Posts zu schreiben...

    jetzt WIRKT es so (ich sage bewusst wirkt, da ich dich nicht kenne und mir bewusst ist, das du noch ein Privatleben hast) als wärst du auch in diesem "Blog-Trott" drinnen.
    ..besonders auf Twitter. Als wärst du sehr dran gewöhnt, auf Events eingeladen zu werden...du warst so aufgeregt, als du auf dein erstes Cosnova-Event durftest.... du beteiligst dich an diesem Zickenkram...das finde ich passt nicht dazu, wie du dich sonst gezeigt hast (wie gesagt, ich kenne dich ja nicht in echt hihi ;) )
    Schade.... :-(

    Ich wünsche dir tolle Ostern! :)
    Liebe Grüße
    Mira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mira,

      vielen Dank für deine ehrliche Meinung. Ich habe vor kurzem angefangen Postings in dieser Art und Weise zu schreiben, da ich hier viele Lacke und Lidschatten habe, die ich gerne auf dem Blog zeigen möchte (erstere vorallem deshalb um Swatches für AMU Postings online zu haben, welche ich dann verlinken kann), bei denen ich eine komplette Review aber für nicht notwendig halte, da ich mich letztlich bei jedem neuen Post immer wieder wiederholen würde, was ich als nicht angemessen empfinde. Außerdem gehe ich immer danach was ich gerne auf Blogs lese und das ist bei diesem Thema ein kurzer und knackiger Post, der die Informationen auf einen Blick liefert, da mir hier Bilder am wichtigsten sind. Nach 2 Jahren bloggen komme ich mir vor als würde ich bezüglich Haltbarkeit etc immer wieder die selben Phrasen durchkauen, was ich einfach nicht möchte. Bei anderen Postings halte ich das degegen wieder für wichtig wie beispielsweise beim Lippenstift Vergleich oder ähnlichem.

      Im Blog-Trott bin ich hoffentlich noch nicht drin, allerdings geb ich dir Recht wenn du das Gefühl hast, dass es hier in letzter Zeit etwas ruhiger wurde. Das mag vorallem daran liegen, dass ich vom Studium in einen 40 Stunden Job gewechselt bin, der doch viel mehr Zeit in Anspruch nimmt die mir letztlich beim Blog selbst fehlt. Andersrum wäre es mir natürlich lieber, aber ich versuche das Beste daraus zu machen. :)

      Beim Thema Events hast du zum gewissen Teil recht. Da ich eigentlich nur zu Events von Cosnova eingeladen werde, ist die "Aufregung" diesbezüglich mittlerweile wesentlich abgeklungen. Ich kenne die Leute vor Ort, ich weiß wie alles abläuft, ich kenne die Blogger die dort kommen und in der Regel findet das Event direkt vor meiner Haustür statt, sodass viele Punkte, die mich früher sehr nervös gemacht und für Aufregung gesorgt haben einfach wegfallen. Anders sah es zum Beispiel beim Avon Event aus, da war ich allein wegen der Anreise wirklich sehr aufgeregt. ;)

      Und was den Zickenkram auf Twitter angeht - auch hier muss ich dir zustimmen. Dies ist mir selbst aufgefallen und als ich feststellte, dass mich das eindeutig zu sehr in Anspruch nahm als es eigentlich sollte, habe ich den Entschluss gefasst mich diesbezüglich bei Twitter rauszuhalten, was ich in letzter Zeit auch versuche durchzusetzen. :)

      Ich wünsche dir ein schönes Osterfest!

      Liebe Grüße,
      Samira

      Löschen
    2. Hui,vielen Dank für diese ausführliche Antwort :)

      Ich kann das alles vollkommen verstehen und habs auch net böse gemeint oder so..
      Ich habe da einen heiden Respekt vor...man startet etwas, vielleicht als Hobby,für einen Selbst... und auf einmal hat man ein paar Tausend Leser, bekommt ständig doofe Kommentare,hat Leser die immer wieder etwas neues,mega innovatives erwarten..
      das muss man als Privatperson erstmal hinbekommen. Ich könnte das niemals.
      Ich habe schon Probleme damit,das reguläre Studium und meine Bachelorarbeit unter einen Hut zu bekommen :D

      Ich denke auch, das diese Art von Posts viiielen gefallen, auf anderen Blogs muss man ja teilweise erstmal 5 Minuten Fließtext durcharbeiten bis man an die relevanten Infos kommt ;) Von dem her, es wird immer jemanden geben, der etwas zu meckern hat, ich finde nur die Mischung machts.

      Und das mit dem Twitter-Kram... machst du gut das du dich da raus hälst.. ich finde das total doof und unnötig und es hat mich als "unbeteiligter Leser" echt genervt.. also nicht von dir sondern im allgemeinen.
      Ich nutze Twitter nur zur Unterhaltung, twittere auch nicht selbst oder so... wenn ich Bloggerinnen folge, lag das ursprünglich daran, Infos über neue Postings und vielleicht auch über die Person selbst zu bekommen. Wenn dieses Medium dann genutzt wird, um "öffentlich" (vor allen Dingen in eurer Community wo man ja vielleicht schon sagen kann, das es ein bisschen wie ein "Dorf" ist ^^, jeder kennt halt doch irgendwie jeden) andere schlecht zu machen - ob berechtigt oder nicht- finde ich das einfach bescheuert :)

      Lange Rede kurzer Sinn- Respekt das du es trotz allem noch schaffst, diesen Blog so schön zu führen und lieben Dank für deine Antwort ^^

      Liebe Grüße
      MIra

      Löschen
  9. Für 1,95 € eine sehr sehr tolle Farbe. :)
    Mein Blog

    AntwortenLöschen
  10. Das ist wirklich eine schöne Farbe. Da werde ich am Dienstag wohl wirklich mal im Douglas vorbeischauen.... Frage mich nur wie die Haltbarkeit wohl ist?

    AntwortenLöschen
  11. Ui, LA colors gibt es jetzt auch bei Douglas?! Ich hab die da noch nie gesehen. Kenne die LA Colors Lacke bisher nur von Madonna.

    AntwortenLöschen
  12. Hach, bei pastell und mint kann ich ja schon nicht nein sagen, aber dann auch noch der Goldschimmer - sieht toll aus und wäre genau mein Ding. Leider gibt es die Marke, soweit ich weiß, in Österreich aber nicht. Wie ist eigentlich die Haltbarkeit?

    Lg, Pixi

    AntwortenLöschen
  13. wunderschöne Farbe!!

    AntwortenLöschen
  14. bin nach deinem Post natürlich gleich am Dienstag zum nächsten Douglas gedackelt und hab ihn mir zugelegt. Farbe: toll, Auftrag: bei mir eine Katastrophe. Ich habe 2-3 Schichten lackiert und irgendwie wurde er immer streifig. Gut, ich bin kein Profi in Sachen Lackauftrag aber es hat sich in Sachen Haltbarkeit gelohnt.

    Ich muss Mira recht geben, dass ich es eigentlich schade finde, dass bei solchen Posts nicht zumindest kurz deine Meinung geschrieben steht. Finde das immer sehr wichtig. Allerdings ist dein Blog auch einer der wenigen, die wirklikch mit wenig Worten auskommen dank der wunderbaren und unheimlich tollen Fotos.

    LG Janin
    http://kugelrundkunterbunt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen