Montag, 9. Dezember 2013

Kehrt Pelé zurück?


2014 ist das Jahr für alle, die mehr wollen. Mehr Weltmeistertitel zum Beispiel. Leicht erschrocken habe ich am vergangenen Wochenende festgestellt, dass die letzte WM nun schon fast vier Jahre zurück liegt und die Weltmeisterschaft 2014 bereits kräftig an die Tür klopft. Nach der Auslosung am vergangenen Freitag steht zumindest fest, dass Deutschland in der Vorrunde gegen Ghana, USA und Portugal spielen wird und klarer Favorit ist. Für uns eigentlich die besten Voraussetzungen, die #lustaufmehr machen.

Das muss auch Pelé, größter Fußballer aller Zeiten, erkennen, und macht sich gewaltige Sorgen. Und zwar über die überragenden Leistungen der deutschen Mannschaft. Wird Pelé seinen Brasilianern bei der Weltmeisterschaft im eigenen Land zur Seite stehen? Legt er womöglich sogar wieder selbst die Fußballschuhe an, um seine Mannschaft zum Sieg zu führen?



Grund genug hätte er dazu, immerhin gibt es kaum ewas tolleres als im eigenen Land einen weiteren WM-Titel zu holen, oder? Spätestens seit dem Sommermärchen 2006 wissen wir schließlich was für ein überragendes und mitreissendes Gefühl es ist, selbst wenn man den Traum kurz vor dem Ziel aufgeben muss.

UPDATE: Offensichtlich lüftet sich das Geheimnis rund um das Video von Pelé langsam. Was genau es mit dem Youtube Video der Fußballlegende auf sich hat könnt ihr auf www.lust-auf-mehr.de erfahren oder aber in diesem Clip:


Advertorial

Kommentare:

  1. Ich finde diese Advertorials auf deinem Blog sehr schade und störend.:(

    AntwortenLöschen
  2. Ich lese deinen Blog gerne und häufig, aber jetzt bin ich ernsthaft verwirrt......:/

    AntwortenLöschen
  3. Geld hin oder her, aber einen gewissen Beautybezug sollten Advertorials schon haben. Schade. Hätt ich nicht erwartet.

    AntwortenLöschen
  4. Sorry, aber ich glaube kaum, dass hier viele Beautyjunkies wissen wollen ob Pelé zurückkommt... Einen gewissn Bezug sollten Advertorials schon haben, sonst verliert der Blog für mich leider an Glaubwürdigkeit.
    Lg Pia

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde es auch sehr schade, dass du deinen Blog für Beiträge hergibst, die nichtmal im Entferntesten etwas mit den alltäglichen sonstigen Themen zu tun haben.

    AntwortenLöschen