Dienstag, 21. Juni 2016

Everyday Makeup Inspiration


Als Daniela auf Twitter zur "Everyday Makeup Inspiration" aufrief habe ich die Chance genutzt endlich mal wieder eine Art "FOTD" auf dem Blog zeigen zu können, ohne dass ihr beim Lesen eine Kiefersperre bekommt. Denn wenn ich ehrlich bin, kommt Makeup aktuell in meinem Alltag recht kurz. Ziemlich kurz sogar. Auch wenn ich momentan merke wie das Interesse langsam wieder erwacht und es mir in den Fingern kribbelt all die Farben aus ihren Tiefschlaf zu holen, so fehlt mir derzeit morgens schlichtweg die Zeit um mich in Ruhe mit all den Produkten auseinander zu setzen. 

Alle Schritte beim Makeup, die bei zu wenig Zeit in einer mittelschweren Katastrophe enden könnten werden daher geflissentlich ausgelassen, wie beispielsweise konturieren (wenn man darin noch kein Profi ist und nicht aussehen möchte als hätte man sich auf dem Weg zur Arbeit kurz in der Pfütze gesuhlt) oder der Lidstrich ("How to apply liquid eyeliner when you're already late: don't.") ohne den ich mich eigentlich nur halb geschminkt fühle. Aber was will man machen. :D Nennen wir das Kind beim Namen: Aktuell ist schminken morgens bei mir simple Schadensbegrenzung at it's best.


Zugegeben, es sah ungeschminkt schon mal schlimmer aus, was mir derzeit sehr gelegen kommt. Meine Haut hat sich einigermaßen gefangen und auch sonst habe ich kein Problem obenrum "nackig" vor die Haustür zu gehen. Ins Büro muss es so aber dann doch nicht gehen, sodass der Fokus in diesem Fall kurz und knackig auf der Augenpartie liegt. Augenbrauen sind wichtig, sehr wichtig!, und stehen auf meiner Prioritätenliste ganz weit oben. Der Rest kommt dann irgendwann dahinter.

Für das FOTD oben habe ich die folgenden Produkte benutzt in dieser Reihenfolge benutzt:

  • MAC Pro Longwear Concealer in "NC15" zum abdecken von Augenschatten und Hautrötungen 
  • MAC Paint Pot "Painterly" um die Augenpartie farblich anzugleichen
  • p2 Eyebrow Express Pen "030 brillant brown" für die Augenbrauen
  • MAC e/s "Diamond Dove" für die Augenbrauen
  • essence lash and brow gel für die Augenbrauen
  • Artdeco Eyeshadow Base
  • Urban Decay e/s "Tease", "Foxy" und "Bootycall" 
  • MAC Eye Liner "Graphblack" für den schnellen Lidstrich um den Wimpernkranz optisch zu verdichten
  • essence get BIG! Lashes Mascara
  • Maybelline Matte Maker Mattifying Powder "20 Nude Beige"
  • Clarins Illuminating Cheek Colour "05 rose wood"
  • Benefit "high beam"
  • Catrice absolute moisture lipstick "Dark Rosewood"



 
Gar nicht mal so wenige Produkte dafür, das das nur ein schnelles und simples Makeup sein soll, oder? Ich schiebe die Schuld einfach mal darauf, dass einem die Schritte bei ein wenig Übung recht flott von der Hand gehen und man mit der ganzen Prozedur ziemlich schnell durch ist. Bei mir dauert das morgens geschätt 15 Minuten, die ich mir gerne nehme um ein bisschen in meinem Gesicht rumzuwerkeln. Es sei denn ich schaffe es partout nicht meinen Hintern aus dem Bett zu bewegen. Dann wird der Lidschatten und der Lidstrich ausgelassen und es gibt nur Mascara auf die Augen. ;)

Gestern konntet ihr den ersten Look bereits bei Dani sehen, die nächsten Tage kommen weitere Looks bei den folgenden Ladys:


Mittwoch: http://www.hibbyaloha.de/
Donnerstag: http://marislilly.de/
Freitag: http://www.smoky-eyed.com/
Samstag: http://www.inlovewithlife.de/

Wie sieht euer täglicher "ich liege lieber 10 Minuten länger im Bett rum als am Schminktisch mit dem Eyeliner zu kämpfen" Look aus? Nehmt ihr euch die Zeit um euch lange und gemütlich fertig zu machen oder muss es eher zackzack gehen?

Kommentare:

  1. Gefällt mir mega gut und unterstreicht wunderbar! Rouge und Lippenstift machen superfrisch und stehen dir einfach hammer gut. Ist High Beam eigentlich einen Kauf wert, deiner Meinung nach, wenn man schon drölfzig Highlighter hat?

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Ein wunderschöner Look, der geht wirklich immer und steht dir so toll! Der Lippenstift gefällt mir daran besonders gut, wie Daniela schon sagt, macht der so frisch! :)

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich schönes Makeup. Perfekt für den Alltag :)

    Viele liebe Grüße, Nathalie ♥
    http://passionineverything.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  4. Wow, was für ein tolles, elegantes MakeUp! Ich finde, dass du dir da richtig viel Mühe gibst. Ich investiere im Alltag ca. 10 Minuten und das sieht nach deutlich weniger aus. Wobei mir Augenbrauen auch das wichtigste sind. Wenn die nicht sitzen (und ich habe wirklich wenig davon), ist bei mir der Tag schon halb im Eimer. ;)

    Die Idee zur Reihe finde ich übrigens sehr schön. Auch den Blick hinter die Kulissen zu gewähren, dass man eben nicht immer Full-Glam rumläuft. ;)

    Liebe Grüße
    Katharina
    von Großstadtgedanken

    AntwortenLöschen